Grundlagentraining (mit viel Delfin)

Eine abwechslungsreiche Trainingseinheit der Woche erwartet Sie diesmal, mit ausdauernden Kraulaufgaben und knackiger Delfintechnik.

| 1. Dezember 2017 | TRAINING

2,9 Kilometer stehen heute auf dem Plan.

2,9 Kilometer stehen heute auf dem Plan.

Foto >spomedis

Die Delfinbewegung ist eine Gesamtkörperbewegung, die aktiv im Brustbein startet. Schwimmen Sie die Übungen zum Delfinkick deshalb am besten immer ohne Brett. Bei den Delfinsprüngen und in der Gesamtschwimmart Delfin achten Sie darauf, die Hüfte aktiv einzusetzen.

Wenn es mit dem Delfinschwimmen noch nicht so gut geklappt, finden Sie hier ein paar Tipps.

Einheit der Woche (2,9 km)

Distanz

Aufgabe

200 m

bel. Einschwimmen

4 x 50 m

15 m Delfinbeine ohne Schwimmbrett + 35 m bel., locker), Pause: 25 s

1.000 m

100 – 200 – 300 – 400 m Kraul/Rücken, GA1, Pause: 30-40 s

100 m

bel. Schwimmart, locker

4 x 50 m

25 m Delfinsprünge + 25 m bel., ­Pause: 25 s

6 x 100 m

25 m Delfin + 75 m Kraul, GA1, ­Pause: 25 s

100 m

bel. Schwimmart, locker

6 x 50 m

Mini-Lagen, Pause: 30 s

200 m

bel., locker Ausschwimmen

Swipe me

SWIM-Coach Petra Wolfram führte unter anderem Steffen Deibler, Markus Deibler und Jacob Heidtmann zu Olympischen Spielen, internationalen Titeln und Weltrekorden. Beruflich ist sie im Bereich Training und Coaching tätig.