Zoggs 4-Stroke Positive Drive Fins

Mit den 4-Stroke Positive Drive Fins sorgt Zoggs für eine Neuentwicklung in diesem Schwimmsommer. Die Flosse kann in allen vier Lagen geschwommen werden: Delfin, Rücken, Brust und Kraul.

| 7. Juli 2011 | MATERIAL

fins_klein | Zoggs

Zoggs

Foto >Zoggs

Welcher Schwimmer kennt das nicht: Delfin-, Rücken- oder Kraulbeine schwimmt man mit Flossen, bei Brustbeine zieht man sie wieder aus. Hier hilft nun Zoggs: Der australische Hersteller hat mit der "4-Stroke Positive Drive Fins" eine Flosse entwickelt, die dank ihres einzigartigen Designs bei allen vier Lagen mitspielt.

Das speziell entwickelte, asymmetrische Blatt der Flosse soll die natürliche Fußbewegung alle vier Schwimmstile in Vortriebskraft umwandeln. Unangenehmes Drücken im Zehenbereich und am Spann soll durch eine hohe Fuß- und Knöchelflexibilität reduziert werden.

Die vielseitige Flosse gibt es in den Größen 33/34 bis 47/48 für 39,95 Euro.