Markus Deibler schwimmt deutschen Rekord

Am letzten Tag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal hat Markus Deibler für das sportliche Highlight gesorgt. Der Hamburger siegte über 200 Meter Lagen in deutscher Rekordzeit.

| 22. November 2014 | AKTUELL

Markus Deibler - Deutscher Rekord 200 m Lagen

Foto >Frank Wechsel / swim.de

In 1:52,38 Minuten  verbesserte der Olympia-Achte seine eigene Bestmarke aus dem letzten Jahr um fast eine Sekunde. Beim Weltcup in Berlin war der 24-Jährige 1:53,24 Minuten geschwommen. Silber holte Kurzbahn-Europameister Philip Heintz. Den Bronzerang belegte Kevin Wedel.

"Ich habe mir vorher gesagt: Der Rekord ist fällig", sagte Deibler und visierte sofort das nächste Ziel an: "Es fehlt nur noch eine halbe Sekunde zum Europarekord." In der Weltrangliste erklomm der Student Platz drei. Nur Kosuke Hagino (1:51,27 Minuten) und Chad le Clos (1:51,56 Minuten) waren in dieser Saison schon schneller.

200 m Lagen, Top 5

Platz

Name

Zeit

1

Markus Deibler (Hamburg)

1:52,38 min (DR)

2

Philip Heintz (Heidelberg)

1:54,82 min

3

Kevin Wedel (Mainz)

1:57,42 min

4

David Thomasberger (Halle/Saale)

1:59,39 min

5

Julius Föhr (Darmstadt)

2:00,39 min

Swipe me