Francesca Halsall krault als Schnellste ins Finale

Die Britin Francesca Halsall war die Schnellste im Halbfinale über 100 Meter Freistil der Frauen. In 53,48 Sekunden setzte sie sich als Siegerin des ersten Halbfinales gegen Femke Heemskerk durch, die den zweiten Lauf gewann.

| 28. Juli 2011 | AKTUELL

Finale 4 x 100 m Freistil Frauen 09 | 4 x 100 m Freistil der Frauen

4 x 100 m Freistil der Frauen

Foto >Silke Insel / spomedis

Im Finale am Freitagabend stehen dazu Alicia Coutts (Australien), Jeanette Ottesen (Dänemark), Ranimi Kromowidjojo (Niederlande), Dana Vollmer und Natalie Coughlin (beide USA) und Aliaksandra Herasimenia (Weißrussland).

Britta Steffen hatte nach einer enttäuschenden Leistung und Platz 16 in Vorlauf am Donnerstagvormittag sämtliche weiteren Starts für die WM in Shanghai abgesagt.