Ex-Profi Stev Theloke schwimmt Masters-Weltrekord

Der zweimalige Olympia-Dritte von Sydney, Stev Theloke, ist in Eindhoven Masters-Weltrekord über 100 Meter Rücken geschwommen. Der Chemnitzer holte bei der Masters-EM in 59,04 Sekunden Gold in der Altersklasse 35-39. Insgesamt gewannen die DSV-Schwimmer an den beiden Schlustagen noch einmal 24 EM-Titel. swim präsentiert die deutschen Goldmedaillengewinner.

| 9. September 2013 | AKTUELL

theloke | Stev Theloke bei der Masters EM in Eindhoven.

Stev Theloke bei der Masters EM in Eindhoven.

Foto >EC Masters 2013

Ex-Profi Stev Theloke schwimmt Masters-Weltrekord

200m Brust, Frauen

AK 75-79
1. Annemarie Lüdicke (TV Gut Heil Zerbst) 4:12,61 min

AK 60-64
1. Ulrike Urbaniak (TG Schoetmar) 3:19,03 min

AK 45-49
1. Angela Delissen (Sanitäts-SV Hamburg) 3:02,36 min

AK 35-39
1. Marit Böhm (Hamburger SC von 1879) 2:53,77 min

200m Brust, Männer

AK 80-84
1. Curt Zeiss (AMTV-FTV Hamburg) 4:18,11 min

AK 75-79
1. Hans Reichelt (SC Wfr, München) 3:26,97 min

AK 70-74
1. Klaus Osterroht (SV Goppingen 04) 3:21,74 min

50m Freistil, Frauen

AK 70-74
1. Christel Schulz (SG Einheit Rathenow) 0:34,65 min

AK 30-34
1. Katja Otto (SG Stadtwerke München) 0:27,16 min

50m Freistil, Männer

AK 90-94
1. Harald Müller (SSV Leutzsch) 1:03,25 min

AK 85-89
1. Gerhard Grosser (VfL Nürnberg) 0:48,59 min

AK 65-69
1. Dieter Seifert (SV Poseidon Hamburg) 0:28,86 min