Cielo siegt, Deibler auf Platz sechs

Steffen Deibler ist in seinem ersten WM-Finale auf den sechsten Platz geschwommen. Über 50 Meter Schmetterling konnte er sich in 23,55 Sekunden nicht gegenüber dem Vorlauf und Halbfinale verbessern. Weltmeister wurde in 23,10 Sekunden der Brasilianer Cesar Cielo Filho vor den Australiern Matthew Targett und Geoff Huegill.

| 25. Juli 2011 | AKTUELL

Cesar Cielo Filho | Cesar Cielo Filho jubelt über den Weltmeistertitel über 50 Meter Schmetterling.

Cesar Cielo Filho jubelt über den Weltmeistertitel über 50 Meter Schmetterling.

Foto >Silke Insel / spomedis

Filho hatte trotz aller Diskussionen um seine Person alle drei Runden der Weltmeisterschaften über 50 Meter Schmetterling dominiert. Im Vorlauf war er in 23,26 Sekunden der Schnellste, sein Halbfinale gewann er in 23,10 Sekunden. Im Finale konnte sich der Brasilianer noch einmal steigern und mit 23,10 Sekunden den Weltmeistertitel erringen. Erst vor wenigen Tagen hatte Cielo mithilfe eines Staranwalts sein Startrecht für Shanghai vor dem internationalen Sportgerichtshof in Lausanne erkämpft, nachdem er vor wenigen Wochen mit einer positiven Dopingkontrolle auf das verbotene Diuretikum Furosemid aufgefallen war. Nach dem Anschlag ließ Cesar Cielo Filho seinen Tränen freien Lauf - es muss ein unglaublicher Druck gewesen sein, der in diesem Moment von ihm abfiel.

Dem Druck eines WM-Finales nicht gewachsen war dagegen Steffen Deibler. Der Hamburger hatte ebenfalls eine Steigerung gegenüber Vorlauf und Halbfinale angepeilt, blieb aber in 23,55 Sekunden hinter seinen eigenen Erwartungen zurück. Deibler beendete sein erstes Finale bei einer Langbahn-Weltmeisterschaft auf Platz sechs.

14. Schwimm-WM 2011 in Shanghai

Finale 50 Meter Schmetterling Männer

1

Cesar Cielo Filho

BRA

23,10

2

Matthew Targett

AUS

23,28

3

Geoff Huegill

AUS

23,35

4

Frederick Bousquet

FRA

23,38

5

Florent Manaudou

FRA

23,49

6

Steffen Deibler

GER

23,55

7

Jason Dunford

KEN

23,60

8

Andriy Govorov

UKR

23,64

Swipe me
Sieger 50 m Schmetterling Männer | Die Medaillengewinner über 50 m Schmettelring der Männer: Geoff Huegill (3., Australien), Cesar Cielo Filho (1., Brasilien), Matthew Targett (2., Australien)

Die Medaillengewinner über 50 m Schmettelring der Männer: Geoff Huegill (3., Australien), Cesar Cielo Filho (1., Brasilien), Matthew Targett (2., Australien)

Foto >Silke Insel / spomedis