Open-Water-Wettbewerbe terminiert

Vom 16. bis 31. Juli 2011 werden die 14. Schwimm-Weltmeisterschaften in Shanghai (China) ausgetragen. Der Weltverband FINA hat den Zeitplan für die Open-Water-Wettbewerbe bekannt gegeben.

| 20. April 2011 | AKTUELL

IMG_3829.JPG | Open-Water-Schwimmen

Open-Water-Schwimmen

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Ab dem 19. Juli werden sich bei der WM die besten Langstreckenschwimmer der Welt über die 5-, 10- und 25-Kilometer-Distanz messen. Der Startschuss wird am Jinshan City Beach fallen. Um die am Nachmittag vorherrschenden zu hohen Luft- und Wassertemperaturen zu vermeiden, hat die FINA die Open-Water-Wettbewerbe auf den Vormittag gelegt. Trotzdem werden Wassertemperaturen von etwa 27 bis 30 °C erwartet, wie aus einer von der FINA veröffentlichten Statistik hervor geht.

Im vergangenen Jahr war der US-amerikanische Langstreckenschwimmer Francis Crippen beim Weltcup-Finale in Fudschaira (Vereinigte Arabische Emirate) ums Leben gekommen. Nach Aussagen von Athleten und Messungen von Trainern soll die Wassertemperatur dort mehr als 30 °C betragen haben. Die Lufttemperatur während des Rennens betrug laut FINA 35 °C.

Für die WM in Shanghai sind die deutschen Top-Athleten Angela Maurer (Mainz) und Thomas Lurz (Würzburg) als Titelverteidiger bereits qualifiziert. Weitere Chancen auf ein WM-Ticket haben Christian Reichert und Andreas Waschburger bei den Männern sowie Isabell Donath und Nadine Reichert bei den Frauen.

Zeitplan der Open-Water-Wettbewerbe in Shanghai

Di., 19.7.

10 km Frauen, 9:00 Uhr

Mi., 20.7.

10 km Männer, 9:00 Uhr

Do., 21.7.

5 km Team, 9:00 Uhr

Fr., 22.7.

5 km Frauen, 8:00 Uhr und 5 km Männer, 10:00 Uhr

Sa., 23.7.

25 km Männer, 8:00 Uhr und 25 km Frauen, 8:15 Uhr

Swipe me