Alexander Klaws auf den Spuren von Johnny Weißmüller

Tarzan-Filmdarsteller Johnny Weißmueller war 1922 der erste Mensch, der die 100 Meter unter einer Minute schwamm. DSDS-Sieger und Musical-Star Alexander Klaws trat nun in seine Fußstapfen - und sprang ebenfalls ins Wasser.

| 16. Juli 2011 | AKTUELL

Alexander Klaws beim Hamburg Triathlon | Alexander Klaws beim Hamburg Triathlon

Alexander Klaws beim Hamburg Triathlon

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Am 9. Juli 1922 war Johnny Weißmuller der erste Mensch, der die 100 Meter unter einer Minute schwamm: In Alameda schlug der gebürtige Österreicher in 58,6 Sekunden an. 89 Jahre später wandelt einer seiner Nachfolger in der Rolle des Tarzan, die Weißmueller in Hollywood verkörperte, auch im Wasser auf seinen Spuren: Alexander Klaws sammelte heute erste Freiwasser-Erfahrungen.

Beim Hamburg Triathlon 2011, der größten Dreikampfveranstaltung der Welt, trat Alexander Klaws, der erste Gewinner der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar", als Schwimmer in einer Promi-Staffeln an. Auch wenn die Kraft nicht reichte, um die 500 Meter durchzukraulen, war Klaws im Ziel auf dem Rathausmarkt stolz auf seine Leistung. 12:50 Minuten benötigte er für die Schwimmstrecke, bevor er an Fernanda Brando (Jury-Mitglied der letzten DSDS-Staffel) auf dem Rad übergab. Die Dextro-Energy-Staffel auf den fünften Platz nach Hause brachte die laufende Sängerin Jasmin Wagner, die als "Blümchen" in Deutschland bekannt wurde.

Beruflich steht Klaws als Tarzan auf der Musicalbühne: In der Neuen Flora in Hamburg gibt Klaws jeden Abend den Dschungelhelden. Fit ist Klaws auf jeden Fall: Die Show zählt zu den akrobatischsten der Branche.

Alexander Klaws beim Hamburg Triathlon | Alexander Klaws vor dem Start der Promi-Staffel beim Hamburg Triathlon 2011.

Alexander Klaws vor dem Start der Promi-Staffel beim Hamburg Triathlon 2011.

Foto >Frank Wechsel / spomedis