Masters-EM vom 25.-29. Mai 2016 im Aquatics Centre

Eine attraktive Reise nach London steht den europäischen Mastersschwimmern im kommenden Jahr bevor. Die kontinentalen Meisterschaften finden im Mai im Aquatics Centre statt, wo 2012 Michael Phelps und Co. um Olympiagold schwammen.

| 8. September 2015 | AKTUELL

London 2012 - Zuschauer - 21 | Die Schwimmfans in London 2012

Die Schwimmfans in London 2012

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Nach der WM ist vor der EM: Für Europas Mastersschwimmer sind die Titelkämpfe in der britischen Metropole das Highlight des Jahres. Nach der etwas beschwerlicheren Reise zur WM nach Kasan (Russland), die deutlich weniger deutsche Masters anlockte als gewohnt, dauert die Anreise diesmal mit dem Flugzeug nur rund eine Stunde. Die letzte Masters-EM fand 2013 in Eindhoven statt.

Zeitplan, EM 2016

Profis

      1. Mai

Masters

      1. Mai
Swipe me

Wie in Kasan werden auch in London die Wettkämpfe der Altersklassenathleten an die Entscheidungen der Profis angedockt. Wer ein paar Tage früher anreist, erhält dadurch die Möglichkeit, sich bei den Meisterschaften der Elite auf die eigenen Rennen einzustimmen. Allerdings gibt es eine Lücke von zwei Tagen zwischen den beiden Veranstaltungen.

Die Organisatoren vom britischen Schwimmverband rechnen mit rund 4.000 Teilnehmern in den Disziplinen Schwimmen, Wasserspringen und Synchronschwimmen. Die Masters-Wasserballer tragen ihre EM im September in Kroatien aus.