DM Freiwasser 2019 in Burghausen

Burghausen ist 2019 Gastgeber der Deutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen. Bei der viertägigen Veranstaltung gehen Profis, Masters und die besten Nachwuchsathleten an den Start.

| 7. Dezember 2018 | AKTUELL

Der Wöhrsee liegt unterhalb der großen Burg.

Der Wöhrsee liegt unterhalb der großen Burg.

Foto >Ledz1969 / dreamstime.com

Burghausen und die DM Freiwasser, das hat Tradition. Kein anderer Ort trägt die Meisterschaften so oft aus wie die Herzogstadt an der Grenze zu Österreich. Bereits 1994, 1995, 1996 und 2004 bot der Wöhrsee unterhalb der mit über 1.000 Metern längsten Burganlage der Welt die Kulisse für die DM. Vom 27. bis 30. Juni 2019 finden die Titelkämpfe nun zum fünften Mal an dieser Stelle statt. Das geht aus der Ausschreibung hervor, die der DSV heute auf seiner Website veröffentlicht hat.

Das Programm der Meisterschaften ist nahezu identisch zu den diesjährigen Titelkämpfen in Mölln. Der einzige Unterschied, der aus der Ausschreibung hervorgeht, findet sich bei Staffeln der Masters. Nachdem in Mölln 3 x 1 Kilometer geschwommen wurde, sind es diesmal 3 x 1,25 Kilometer.

Zeitplan (vorläufig)

Datum

Uhrzeit

Wettkampf

Do. 27. Juni

9.30 Uhr

10 km Männer

9.35 Uhr

10 km Frauen

12.00 Uhr

7,5 km Jugend männlich

12.05 Uhr

7,5 km Jugend weiblich

15.00 Uhr

3 x 1,25 km Jugend Mixed

17.30 Uhr

4 x 1,25 km offen Mixed

Fr. 28. Juni

9.30 Uhr

2,5 km Jugend weiblich

12.00 Uhr

2,5 km Masters (Frauen)

14.00 Uhr

2,5 km Jugend männlich

16.30 Uhr

2,5 km Masters (Männer)

Sa. 29. Juni

10.00 Uhr

5 km Männer

14.30 Uhr

5 km Frauen

So. 30. Juni

9.30 Uhr

5 km Masters (Frauen)

11.00 Uhr

5 km Masters (Männer)

13.30 Uhr

3 x 1,25 km Masters Mixed

Swipe me