FINA rechnet mit Berlin - Verhandlungen noch nicht abgeschlossen

In sieben Städten macht die FINA World Cup Tour dieses Jahr Halt, darunter möglicherweise Berlin. Der DSV, die FINA und der Berliner Senat wollen das Event in die Hauptstadt holen.

| 10. April 2019 | AKTUELL

Berlin könnte dieses Jahr zu den Austragungsorten des Weltcups gehören.

Berlin könnte dieses Jahr zu den Austragungsorten des Weltcups gehören.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Bereits seit 1988 findet der FINA-Weltcup mit Wettkämpfen auf mehreren Kontinenten statt. Berlin war schon einige Male als Austragungsort dabei, zuletzt 2017. Nun fügte der Weltverband auf seiner Website die deutsche Hauptstadt zur Liste der Wettkampf-Stationen hinzu. Demnach finden die Rennen vom 11. bis 13. Oktober in der Schwimm- und Sprunghalle im Europapark statt. Bestätigen kann der Deutsche Schwimm-Verband das Event jedoch noch nicht. Bisher gebe es lediglich Gespräche, verkündete der DSV in einer eilig angefertigten Pressemitteilung. Darin heißt es: "Der DSV und der Weltverband FINA haben sich lediglich darauf verständigt, Berlin als potenziellen Austragungsort der Serie zu überprüfen. Alle Parteien - DSV, FINA und Berliner Senat - bemühen sich darum, eine Umsetzung der Veranstaltung zu ermöglichen. Wenn sich alle Parteien einig werden sollten, wird der DSV dies offiziell verkünden."

Beim Weltcup 2011 gab sich Michael Phelps in Berlin die Ehre.

Beim Weltcup 2011 gab sich Michael Phelps in Berlin die Ehre.

Foto >Silke Insel / spomedis

Im März war Eindhoven als Weltcup-Gastgeber zurückgetreten, ohne dass es einen Vertreter gab. Die Veranstaltung hätte vom 27. bis 29. September im Pieter-van-den-Hoogenband-Schwimmstadion stattfinden sollen. Dieser Termin stand danach mit unbestimmtem Austragungsort auf der FINA-Seite. Nun ist Berlin als Ersatz im Gespräch, der Zeitplan würde sich dadurch voraussichtlich ändern. Auf Singapur würde dann der Wettkampf in Budapest folgen, bevor die Schwimmer in Deutschland gegeneinander antreten werden. Starten wird der Weltcup am 2. August in Tokio.

Zeitplan des FINA World Cups

(Berlin ist noch nicht bestätigt.)

Datum

Ort

2.-4. August

Tokio, Japan

8.-10. August

Jinan, China

15.-17. August

Singapur, Singapur

4.-6. Oktober

Budapest, Ungarn

11.-13. Oktober

Berlin, Deutschland

1.-3. November

Kasan, Russland

7.-9. November

Doha, Katar

Swipe me