Wellbrock gewinnt vor Zellmann und Mühlleitner

Florian Wellbrock siegt über 400 Meter Freistil mit einem Vorsprung von mehr als vier Sekunden vor Poul Zellmann. Dritter wurde Henning Mühlleitner.

| 4. August 2019 | AKTUELL

Florian Wellbrock schwimmt über 400 Meter Freistil zum dritten DM-Titel.

Florian Wellbrock schwimmt über 400 Meter Freistil zum dritten DM-Titel.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Auch am vierten Tag der Deutschen Meisterschaften schien Florian Wellbrock noch Einiges an Reserven zu haben. Über 1.500 Meter und 800 Meter konnte der Magdeburger bereits mit deutlichem Abstand gewinnen. Bei seinem letzten Start der DM fuhr Wellbrock dann seinen dritten Titel ein. Mit mehr als vier Sekunden Vorsprung gewann er in einer Zeit von 3:47,14 Minuten. Die zweitschnellste Zeit schwamm der Essener Poul Zellmann (3:51,96 Minuten), der bereits das 200-Meter-Rennen für sich entscheiden konnte. Henning Mühlleitner schlug nach 3:52 Minuten als Dritter an.