Über 700 Athleten schwimmen um Freiwasser-Titel

Die Deutschen Freiwassermeisterschaften finden dieses Wochenende zum ersten Mal in Magdeburg statt.

| 28. Juni 2017 | AKTUELL

Start beim Freiwasserschwimmen.

Start beim Freiwasserschwimmen.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Die Einzelwettbewerbe zwischen 2,5 und 10 Kilometer stehen vom 29. Juni bis 2. Juli im Barleber See auf dem Programm. Los geht es am Donnerstag mit den 10-Kilometer-Rennen der Männer und Frauen sowie den 7,5 Kilometern der Junioren. Auch die Masters sind am ersten Wettkampftag im Einsatz. Die Frauen treten über 2,5 Kilometer an. Geschwommen wird auf einer 1,25 Kilometer langen Runde.

Bis Sonntagnachmittag werden die neuen Deutschen Meister gesucht. Über 5 Kilometer geht es für die Schnellsten auch um die Teilnahme an den kommenden Weltmeisterschaften. Auf dieser Strecke bekommen die Freiwasserspezialisten deshalb traditionell Konkurrenz von sehr starken 1.500-Meter-Beckenschwimmern.

Die Wettkämpfe, die erstmals in Magdeburg stattfinden, beginnen jeweils um 9.30 Uhr. Da die Veranstalter im Meldeergebnis eine Wassertemperatur von 21 Grad angeben, wird voraussichtlich ohne Neopren geschwommen.

Datum

Uhrzeit

Wettkampf

Do. 29. Juni

9.30 Uhr

10 km Männer

9.35 Uhr

10 km Frauen

12.00 Uhr

7,5 km Junioren

12.05 Uhr

7,5 km Juniorinnen

14.45 Uhr

2,5 km Jugend (weiblich)

17.15 Uhr

2,5 km Masters (Frauen)

Fr. 30. Juni

9.30 Uhr

2,5 km Jugend (männlich)

12.00 Uhr

2,5 km Masters (Männer)

14.30 Uhr

3 x 1,25 km (Jugend + Masters)

Sa. 1. Juli

10.00 Uhr

5 km Frauen

14.00 Uhr

5 km Masters (Frauen)

So. 2. Juli

9.30 Uhr

5 km Männer

13.30 Uhr

5 km Masters (Männer)

Swipe me