Das sind die Deutschen Meister 2018

36 Einzelentscheidungen stehen auf dem Programm der vier Wettkampftage der 130. Internationalen Deutschen Schwimmmeisterschaften von Berlin. Alle Sieger in der Übersicht.

| 22. Juli 2018 | AKTUELL

Kleines Comeback: Alexandra Wenk siegt über 100 Meter Schmetterling und 200 Meter Lagen.

Kleines Comeback: Alexandra Wenk siegt über 100 Meter Schmetterling und 200 Meter Lagen.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

DM 2018: Die deutschen Meister (Männer)

Strecke

Name

Zeit

50 m Freistil

Damian Wierling (SG Essen)

0:22,12

100 m Freistil

Damian Wierling (SG Essen)

0:48,89

200 m Freistil

Marius Zobel (SC Magdeburg)

1:47,92

400 m Freistil

Poul Zellmann (SG Essen)

3:48,35

800 m Freistil

Florian Wellbrock (SC Magdeburg)

7:51,58

1.500 m Freistil

Florian Wellbrock (SC Magdeburg)

15:08,45

50 m Brust

Melvin Imoudu (Potsdamer SV)

0:27,39 (JR)

100 m Brust

Melvin Imoudu (Potsdamer SV)

1:00,66

200 m Brust

Marco Koch (DSW 1912 Darmstadt)

2:08,97

50 m Rücken

Mohamed Samy (Ägypten)

0:25,01 (ÄR)

100 m Rücken

Christian Diener (Potsdamer SV)

0:54,60

200 m Rücken

Christian Diener (Potsdamer SV)

1:59,19

50 m Schmetterling

Damian Wierling (SG Essen)

0:23,54

100 m Schmetterling

Ramon Klenz (Hamburger SC)

0:52,59

200 m Schmetterling

Ramon Klenz (Hamburger SC)

1:55,76 (DR)

200 m Lagen

Philip Heintz (SV Nikar Heidelberg)

2:00,88

400 m Lagen

Ramon Klenz (Hamburger SC)

4:18,68

Swipe me