Michael Phelps gewinnt achtes Gold in Peking

Am 17. August 2008, heute vor 10 Jahren, schrieb Michael Phelps in Peking olympische Schwimmgeschichte.

| 17. August 2018 | AKTUELL

Michael Phelps bei den Olympischen Spielen in Peking.

Michael Phelps bei den Olympischen Spielen in Peking.

Foto >Speedo

Bei den Olympischen Spielen 1972 in München gewann Mark Spitz sieben Goldmedaillen. Damit stellte der US-Amerikaner einen Rekord auf, der lange halten sollte. Erst 36 Jahre später gelang es einem Schwimmer, diesen Rekord zu brechen. Bei den Spielen 2008 in Peking ging Michael Phelps in fünf Einzelrennen an den Start, dreimal trat er mit den amerikanischen Staffeln an. Schon bei seinem ersten Start über 400 Meter Lagen stellte er einen olympischen Rekord im Vorlauf auf, im Finale fiel sogar der Weltrekord. Damit begannen die erfolgreichsten Olympischen Spiele in der langen Karriere des damals 23-jährigen.

Vor dem letzten Wettkampftag hatte Phelps bereits sieben Goldmedaillen gewonnen und mit Spitz gleichgezogen. Zum Abschluss der Schwimmwettkämpfe stand am 17. August die 4x100 Meter Lagenstaffel auf dem Programm. Das amerikanische Team mit Aaron Peirsol, Brendan Hansen, Phelps und Jason Lezak gewann in neuer Weltrekordzeit und bescherte Phelps damit seine achte Goldmedaille in Peking.

Auch bei den späteren Spielen 2012 in London und 2016 in Rio de Janeiro trat Phelps erfolgreich an, bevor er seine Karriere mit 31 Jahren beendete. Insgesamt gewann der Ausnahmeschwimmer 23 Mal olympisches Gold, dazu drei Silber- und zwei Bronzemedaillen, was ihn zum bisher erfolgreichsten Sportler der olympischen Geschichte macht.

Seine (vorerst?) letzte olympische Goldmedaille gewann Michael Phelps 2016 mit der 4x100 Meter Lagenstaffel der Männer.

Seine (vorerst?) letzte olympische Goldmedaille gewann Michael Phelps 2016 mit der 4x100 Meter Lagenstaffel der Männer.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Die olympischen Goldmedaillen von Michael Phelps

Jahr

Ort

Strecke

Zeit

Bemerkung

2004

Athen

100 m Schmetterling

0:51,25 min

200 m Schmetterling

1:54,04 min

200 m Lagen

1:57,14 min

400 m Lagen

4:08,26 min

Weltrekord

4x200 m Freistil

7:07,33 min

4x100 m Lagen

3:30,68 min

Vorlaufschwimmer

2008

Peking

200 m Freistil

1:42,96 min

Weltrekord

100 m Schmetterling

0:50,58 min

200 m Schmetterling

1:52,03 min

Weltrekord

200 m Lagen

1:54,23 min

Weltrekord

400 m Lagen

4:03,84 min

Weltrekord

4x100 m Freistil

3:08,24 min

Weltrekord

4x200 m Freistil

6:58,56 min

Weltrekord

4x100 m Lagen

3:29,34 min

Weltrekord

2012

London

100 m Schmetterling

0:51,21 min

200 m Lagen

1:54,27 min

4x200 m Freistil

6:59,70 min

4x100 m Lagen

3:29,35 min

2016

Rio de Janeiro

200 m Schmetterling

1:53,36 min

200 m Lagen

1:54,66 min

4x100 m Freistil

3:09,92 min

4x200 m Freistil

7:00,66 min

4x100 m Lagen

3:27,95 min

Swipe me