Doppelsiege beim Finale: Sjöström und le Clos gewinnen Weltcup

Sie waren mit Abstand die besten im diesjährigen Kurzbahn-Weltcup: Sarah Sjöström und Chad le Clos haben in Singapur den Sieg in der Gesamtwertung perfekt gemacht.

| 20. November 2017 | AKTUELL

Chad le Clos hat sich vierten Mal den Gesamtsieg im Kurzbahn-Weltcup gesichert.

Chad le Clos hat sich vierten Mal den Gesamtsieg im Kurzbahn-Weltcup gesichert.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Mit jeweils zwei Siegen unterstrichen Sjöström und le Clos beim Finale in Singapur noch einmal ihre Klasse. Während der Südafrikaner wie gewohnt über 100 und 200 Meter Schmetterling triumphierte und zum vierten Mal seit 2011 die Gesamtwertung perfekt machte, war es für Sjöström der erste Gesamterfolg. Die 24 Jahre alte Schwedin war in Singapur über 200 Meter Freistil und 50 Meter Schmetterling nicht zu schlagen. Die beiden Schwimmstars erhielten für ihren Erfolg jeweils 150.000 US-Dollar. Zusammen mit anderen Prämien kassierten sie bei den acht Weltcups in Eindhoven, Berlin, Moskau, Doha, Hongkong, Peking, Tokio und Singapur deutlich mehr als 300.000 US-Dollar.

Die beiden Vorjahressieger Katinka Hosszu und Vladimir Morozow mussten sich diesmal mit Rang zwei zufrieden geben. Als einzigem Schwimmer aus Deutschland gelang Christian Diener der Sprung unter die besten Zehn der Gesamtwertung. Der Potsdamer Rückenschwimmer belegte als beste Platzierung in Singapur Rang vier über 100 Meter.

Endstand | Frauen

Platz

Name

Punkte

1

Sarah Sjöström (Schweden)

629

2

Katinka Hosszu (Ungarn)

482

3

Ranomi Kromowidjojo (Niederlande)

299

4

Emily Seebohm (Australien)

282

5

Alia Atkinson (Jamaika)

210

6

Mireia Belmonte (Spanien)

122

7

Rikke Pedersen (Dänemark)

117

8

Cate Campbell (Australien)

108

Swipe me

Endstand | Männer

Platz

Name

Punkte

1

Chad le Clos (Südafrika)

447

2

Vladimir Morozow (Russland)

333

3

Kirill Prigoda (Russland)

270

4

Tom Shields (USA)

186

5

Cameron van der Burgh (Südafrika)

153

6

Daiya Seto (Japan)

114

7

Christian Diener (Potsdam)

105

8

Ilya Shymanow (Weißrussland)

105

Swipe me