Alle Sieger seit 1931

Der deutsche Mannschaftswettbewerb (DMS) gehört auf Vereinsebene zu den jährlichen Highlights im Schwimmkalender. 1931 waren Poseidon Hamburg und Nixe Charlottenburg die ersten Sieger.

| 6. Februar 2019 | AKTUELL

Die Männer des Potsdamer SV jubeln 2015 über den DMS-Sieg.

Die Männer des Potsdamer SV jubeln 2015 über den DMS-Sieg.

Foto >Thomas Stuckert (SG Essen)

Wenn Schwimmen einmal im Jahr zum Teamsport wird, kommt Stimmung in die Bäder. Landauf, landab wird dann beim Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS) um Punkte gekämpft, werden gute Platzierungen auf Landesebene gefeiert oder Aufstiege in die nächsthöhere Liga bejubelt. Ganz oben treten die stärksten Vereine und Startgemeinschaften in der 1. Bundesliga an. Der Ablauf und die Strecken des DMS wurden über die Jahre mehrfach verändert. Derzeit werden in der 1. Liga 39 Rennen geschwommen. Für 2020 hat der DSV aber mehrere Änderungen angekündigt. Eine Statistik mit den Rekordsiegern finden Sie hier.

In den Anfangsjahren war der Mannschaftswettbewerb ein reiner Staffel-Wettkampf mit fünf unterschiedlichen Disziplinen. Die ersten Vereine, die sich 1931 die Titel sichern konnten, waren Nixe Charlottenburg bei den Frauen und Poseidon Hamburg bei den Männern. Nixe Charlottenburg ist bis heute ein reiner Damen- und Mädchen-Schwimmverein. Die Berlinerinnen gewannen den Titel gleich neunmal infolge, ehe nach dem Krieg Düsseldorf 98 mit neun Siegen in elf Jahren das Geschehen dominierte. Bei den Männern gingen von 1932 bis 1939 alle Titel nach Magdeburg. Bis heute findet der DMS jedes Jahr statt. Nur während des Zweiten Weltkriegs und in der Nachkriegszeit fiel er aus. Auch im Jahr 2010 gab es keine Austragung.

Die DMS-Sieger seit 1931

Quelle: sport-komplett

Jahr

Damen

Herren

2019

SV Würzburg 05

SV Würzburg 05

2018

SV Würzburg 05

SV Würzburg 05

2017

SV Würzburg 05

SV Würzburg 05

2016

SG Essen

SV Würzburg 05

2015

SG Essen

Potsdamer SV

2014

SG Essen

SG Stadtwerke München

2013

SG Essen

SG Essen

2012

SG Essen

SG Frankfurt

2011

SG Essen

SG Essen

2010

2009

SG Essen

SV Würzburg 05

2008

SG Essen

SC Wiesbaden 1911

2007

SV Halle/Saale

Wasserfreunde 1898 Hannover

2006

SV Halle/Saale

Wasserfreunde 1898 Hannover

2005

SV Nikar Heidelberg

Wasserfreunde 1898 Hannover

2004

EVI Hildesheim

SG Neukölln

2003

SG Neukölln

SC Berlin

2002

SG Neukölln

SC DHfK Leipzig

2001

SG Neukölln

SG Neukölln

2000

SG Frankfurt

SC DHfK Leipzig

1999

SC Magdeburg

SC DHfK Leipzig

1998

SC Magdeburg

SV Nikar Heidelberg

1997

SC Magdeburg

SV Nikar Heidelberg

1996

SG Hamburg

SV Nikar Heidelberg

1995

SC Berlin

SC Berlin

1994

SC Berlin

SG Essen

1993

SC Berlin

SC Berlin

1992

SC Berlin

SV Nikar Heidelberg

1991

SG Hamburg

SG Hamburg

1990

SG Hamburg

SG Hamburg

1989

SG Hamburg

SG Hamburg

1988

SG Hamburg

SG Hamburg

1987

SG Hamburg

EOSC Offenbach

1986

SG Hamburg

EOSC Offenbach

1985

SGS Hannover

SG Bochum-Wattenscheid

1984/85

SSF Bonn

EOSC Offenbach

1983/84

SSF Bonn

SV Nikar Heidelberg

1982/83

SSF Bonn

SSF Bonn

1981/82

SV Nikar Heidelberg

SSF Bonn

1980/81

SV Nikar Heidelberg

SG Hansa Dortmund

1979/80

SSG Heidelberg

SSG Saar Max Ritter

1978/79

SG Hansa Dortmund

Wasserfreunde Wuppertal

1978

SSG Heidelberg

SSF Bonn

1977

SSF Bonn

Wasserfreunde Wuppertal

1976

SSF Bonn

SSF Bonn

1975

SSG Heidelberg

SSF Bonn

1974

SSF Bonn

Wasserfreunde Wuppertal

1973

SG Darmstadt

Wasserfreunde Wuppertal

1972

Wasserfreunde Wuppertal

SV Würzburg 05

1971

SV Würzburg 05

Wasserfreunde Wuppertal

1970

Wasserfreunde Wuppertal

Wasserfreunde Wuppertal

1969

SSF Bonn

Wasserfreunde Wuppertal

1968

Wasserfreunde Wuppertal

Wasserfreunde Wuppertal

1967

Wasserfreunde Wuppertal

Essen 06

1966

SV Nikar Heidelberg

DSW 1912 Darmstadt

1965

SV Nikar Heidelberg

DSW 1912 Darmstadt

1964

SV Nikar Heidelberg

DSW 1912 Darmstadt

1963

Düsseldorf 98

Bremer SC 1885

1962

Düsseldorf 98

DSW 1912 Darmstadt

1961

Düsseldorf 98

DSW 1912 Darmstadt

1960

Krefeld 09

DSW 1912 Darmstadt

1959

Düsseldorf 98

Bremer SC 1885

1958

Düsseldorf 98

Bremer SC 1885

1957

Düsseldorf 98

Bremer SC 1885

1956

Düsseldorf 98

SV Hof 1911

1955

Düsseldorf 98

Hamburger SC

1954

Düsseldorf 98

SV Aachen 06

1953

SSC Berlin

SV Schwäbisch Gmünd

1940-1952

1939

Nixe Charlottenburg

Hellas Magdeburg

1938

Nixe Charlottenburg

Hellas Magdeburg

1937

Nixe Charlottenburg

Hellas Magdeburg

1936

Nixe Charlottenburg

Hellas Magdeburg

1935

Nixe Charlottenburg

Magdeburg 1895

1934

Nixe Charlottenburg

Hellas Magdeburg

1933

Nixe Charlottenburg

Hellas Magdeburg

1932

Nixe Charlottenburg

Hellas Magdeburg

1931

Nixe Charlottenburg

Poseidon Hamburg

Swipe me

Quelle: sport-komplett