Vortriebssteigerung mit Treppen-Intervallen

Hoch und runter! Arme und Beine und ganze Lage! Das hört sich wirr an, gibt Ihnen aber schnell die Möglichkeit, die Teilbereiche, die für die Gesamtleistung notwendig sind, einmal etwas gezielter anzusprechen. Ein ideales Treppen-Training für die lokale Grundlagenausdauer.

| 8. August 2016 | TRAINING

Training | Diese Einheit bietet viele Kombinationsmöglichkeiten.

Diese Einheit bietet viele Kombinationsmöglichkeiten.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Optional können Sie diese Trainingseinheit auch sehr punktuell mit Intensitäten aufwerten, indem Sie beispielsweise in einem Intervall die Beinarbeit sehr schnell schwimmen und den Rest moderat. Kombinationsmöglichkeiten gibt es zuhauf, so dass diese Einheit für viele Einsatzwecke genutzt werden kann.

Einheit der Woche (3,3 km)

300 mEinschwimmen

8x50 m

im Wechsel, Pause: 20 s

50 m - 25 m Rücken-Beine + 25 m Rücken

50 m - 25 m Kraul-Beine + 25 m Kraul

400-300-200-100 m, Pause: 20-30 s

Jeweils 50 % Beine + 50 % ganze Lage bei eigener Einteilung

100-200-300-400 m, Pause: 20–30 s

Jeweils 50 % Arme (Brett zwischen den Beinen) + 50 % ganze Lage bei eigener Einteilung

400-300-200-100 m, Pause: 20–30 s

Jeweils 25 % Arme (Brett zwischen den Beinen) + 25 % Beine und 50 % ganze Lage bei eigener Einteilung

200 m

Ausschwimmen

Swipe me