Gemeinsam ans Ziel: Mit einem Trainingspartner lassen sich längere Einheiten besser bewältigen.

Frank Wechsel / spomedis

Wichtiges Knowhow auch beim Schwimmen: die optimale Nutzung der Energiequellen.
Bilder 1/1
Trainingspläne | 25. Februar 2013

Grundlagenausdauer Legen Sie das Fundament für eine erfolgreiche Saison

Holger Lüning | "Wintersportler werden im Sommer gemacht", heißt es gern über Schneesportler. Auch für Schwimmer gilt: Zu Beginn der Saison müssen Grundlagen im Ausdauerbereich her. Von diesen zehrt der Athlet dann in der heißen Wettkampfphase.
Dass Schwimmer nicht aufs "Kilometerfressen" verzichten können, darauf wies der deutsche Chef-Bundestrainer Henning Lambertz kürzlich im Interview für das aktuelle SWIM-Magazin hin. "Es geht nicht ohne, wir sind eine Ausdauersportart", erklärte der 43-Jährige und forderte "abwechslungsreiche, kreative Trainingsinhalte". Denn wenn schon lang, dann wenigstens mit Spaß.
Die Trainingseinheit der Woche dient der Entwicklung der Grundlagenausdauer mit vorwiegend extensiven Belastungen. Zur Sicherung eines Belastungswechsels und einer leichten Variabilität in der Belastung eignen sich moderate und kurze intensive Anteile in Form von Tempowechselspielen oder leichten Temposteigerungen.
Trainingsplan der Woche
Gesamtdistanz: 3,6 km
300mEinschwimmen
2 x 150m50 Meter TÜ / 50 Meter Beine / 50 Meter ganze Lage mit sauberer Technik
6 x 50mMini-Lagen (12,5 m pro Lage), Pause: 20 sek.
2 x 600mIm Wechsel: 50 Meter GA1-2 + 150 Meter GA1. Pause: 60 sek.
2 x 400m200 Meter GA1 + 200 Meter GA1-2 leicht gesteigert. Pause: 45 sek.
2 x 200m100 Meter GA1 + 50 Meter GA1-2 + 50m GA2. Pause: 45 Sek.
2 x 100m75 Meter GA1 + 25 Meter GA2. Pause: 30 sek.
100-200mAusschwimmen
Zum Autor
Holger Lüning (Jahrgang 1965) ist Sportwissenschaftler und Schwimmtrainer mit über 25 Jahren Erfahrung im Hochleistungsport. Als Schwimmer war er Mitglied der Bundesligamannschaft des EOSC Offenbach, später gewann er als Mastersschwimmer zahlreiche deutsche Meistertitel. Lüning ist Dozent in der Trainerausbildung und Autor von Fachbüchern und DVDs. Im Triathlon erreichte er Weltmeister-, Europa- und deutsche Meistertiel im Altersklassenbereich.
Holger Lüning

Termine finden

Swim Onlineshop