So schützen Sie sich vor Erkältungen

Verschnupfte Ehepartner, hustende Kleinkinder und an der Kasse im Supermarkt wurden Sie angeniest. In dieser Jahreszeit lauern Bakterien und Viren an jeder Ecke. Wir geben Ihnen zehn Tipps, wie Sie Erkältungen und Infekten vorbeugen können.

| 29. Dezember 2016 | Training

Erkältung | Erkältung

Damit es gar nicht erst so weit kommt - so beugen Sie Erkältungen vor.

Foto > Dreamstime.com (Alexander Raths)

Tipp 4: Ernähren Sie sich ausgewogen!

Viele Inhaltsstoffe unserer Ernährung üben einen positiven Effekt auf das Immunsystem aus. Für die Vitamine A, E, beta-Carotin, C, B6 und Folsäure ist eine immunsstimulierende Wirkung beschrieben. Auch Selen und Zink schützen und stärken die Abwehrzellen. Eine besondere Rolle spielen sicher auch die noch nicht lange beforschten sekundären Pflanzenstoffe. Forscher haben ferner herausgefunden, dass Kohlenhydratgaben während und direkt nach einer körperlichen Belastung einen positiven Effekt auf das Immunsystem haben. Auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr wirkt föderlich auf die Immunfunktionen.