So schützen Sie sich vor Erkältungen

Verschnupfte Ehepartner, hustende Kleinkinder und an der Kasse im Supermarkt wurden Sie angeniest. In dieser Jahreszeit lauern Bakterien und Viren an jeder Ecke. Wir geben Ihnen zehn Tipps, wie Sie Erkältungen und Infekten vorbeugen können.

| 29. Dezember 2016 | TRAINING

Erkältung | Damit es gar nicht erst so weit kommt - so beugen Sie Erkältungen vor.

Damit es gar nicht erst so weit kommt - so beugen Sie Erkältungen vor.

Foto >Dreamstime.com (Alexander Raths)

Tipp 2: Lassen Sie sich nicht anstecken!

Um sich eine "Erkältung" zuzuziehen, bedarf es nicht nur der Kälte, sondern auch noch eines Virus’ oder seltener Bakteriums, das die Krankheitssymptome verursacht. Vermeiden Sie daher in den Zeiten so genannter "Grippewellen" und eigener Immunschwächeperioden (nach langen Wettkämpfen, harten Trainingseinheiten oder in Stressphasen) große Menschenansammlungen. Sie sollten sich zwar nicht sozial isolieren – aber schlecht belüftete Stadtbusse, Kinos, Diskotheken oder die endlose Schlange am Supermarkt um die Ecke mit schniefenden, schnäuzenden und hustenden Menschen sind ideale Orte, sich eine Erkältung zuzuziehen.