Schwimmtechnik | 20. Mai 2012

Wasser fassen Tipps für eine effektive Unterwasserphase

Holger Lüning | Während es sonst beim Schwimmen oft darum geht, dem Wasserwiderstand eine möglichst kleine Angriffsfläche zu bieten, wollen Sie beim Armzug so viel Wasser verdrängen wie möglich. Denn je besser der Abdruck, desto größer ist Ihr Vortrieb.

Sculling

Mit dem Sculling trainieren Sie den ersten, für die Effizienz besonders wichtigen Teil des Armzugs: das Wasserfassen bis zum Beginn der Zugphase. Versuchen Sie, aus dem gestreckten Arm heraus die Hand unter den Ellenbogen zu bewegen. Dieser bleibt vor dem Körper und möglichst dicht unter der Wasseroberfläche. Die Bewegung endet,
wenn die Hand unter dem Ellbogen steht, von dort führen Sie sie am Wasserwiderstand vorbei wieder nach vorn. Sie können die Übung mit beiden Armen synchron ausführen. Beobachten Sie die Arbeit Ihrer Arme unter Wasser.
  • Schwierigkeit: [3/5]
  • Trainingseffekt: [3/5]
Sculling
©Frank Wechsel / spomedis