Die Rollwende ist die schnellste Art die Schwimmrichtung zu wechseln.

Frank Wechsel / spomedis

Bilder 1/1
Schwimmtechnik | 15. Juni 2016

Fliegender Richtungswechsel Die 6 Phasen der perfekten Rollwende

Phase 1: Anschwimmen

Nach dem letzten Armzug über Wasser bleiben beide Arme gestreckt vor dem ­Körper liegen. Während des kurzen Gleitabschnitts kontrollieren Sie den Abstand zur Wand, um im richtigen Moment die Rollbewegung einzuleiten. Ist der passende Zeitpunkt gekommen – dazu bedarf es einiger Routine – führen Sie mit beiden Armen einen ­Doppelarmzug Unterwasser wie beim Delphinschwimmen durch.
Fortgeschrittene gehen nach einiger Zeit dazu über, bereits nach dem vorletzten Zug mit einem Arm an der Hüfte zu verharren. Sobald der zweite Arm hinzukommt, folgt die nächste Phase.
Swim Onlineshop