Die 15 besten Technikübungen

Was nützen Kraft und Ausdauer, wenn ein Schwimmer sie nicht auf den Vortrieb im Wasser umsetzen kann? Wir zeigen Ihnen die 15 besten Technikübungen, die jeder beherrschen sollte.

| 21. Juni 2014 | TRAINING

Kraultechnik-Übung 1: Abschlag | Beim Abschlagschwimmen bekommen Sie ein Gefühl für den Rhythmus.

Beim Abschlagschwimmen bekommen Sie ein Gefühl für den Rhythmus.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Schwimmtechnik-Übung 2: Faust

So lernen Sie, den gesamten Arm als Abdruckfläche einzusetzen: Schwimmen Sie im Kraulstil mit fest geschlossener Faust. Achten Sie darauf, dass Ihr Ellbogen beim Einleiten der Zugphase so lange dicht unter der Wasseroberfläche stehen bleibt, bis Ihre Faust senkrecht zum Boden zeigt („Anstellen“ des Ellbogens). So haben Sie beim Übergang in die Druckphase die größtmögliche Abdruckfläche. Versuchen Sie nun Ihre Geschwindigkeit zu steigern, ohne die Zugfrequenz zu erhöhen. Nach 25 Metern öffnen Sie die Faust wieder – das Aha-Erlebnis ist garantiert!

Rating

  • Schwierigkeit1von5
  • Nutzen4von5