Die 15 besten Technikübungen

Was nützen Kraft und Ausdauer, wenn ein Schwimmer sie nicht auf den Vortrieb im Wasser umsetzen kann? Wir zeigen Ihnen die 15 besten Technikübungen, die jeder beherrschen sollte.

| 21. Juni 2014 | Training

Kraultechnik-Übung 1: Abschlag | Kraultechnik-Übung 1: Abschlag

Beim Abschlagschwimmen bekommen Sie ein Gefühl für den Rhythmus.

Foto > Frank Wechsel / spomedis

Schwimmtechnik-Übung 10: Po-Achsel-Kopf

Mit dieser Übung werden Sie eine unruhige Wasserlage schonungslos aufdecken. Aber keine Sorge: Sie hilft Ihnen auch, genau an diesem Problem zu arbeiten. Unterbrechen Sie beim betont ruhigen Kraulschwimmen die Überwasserphase (Schwungphase), indem Sie mit den Fingern zuerst auf Ihren Po tippen, als nächstes in die Achselhöhle und kurz vor dem Eintauchen noch auf Ihren Hinterkopf. Achten Sie dabei, ohne den Kraulrhythmus zu unterbrechen, auf eine ruhige, stabile Wasserlage. Körperspannung – ganz neu definiert!

Rating

  • Schwierigkeit3von5
  • Nutzen3von5