8 Technikübungen für das Delfinschwimmen

Kraft und Dynamik erwünscht! Das Delfinschwimmen ist die einzige Schwimmart, bei der gleichzeitig beide Arme über der Wasseroberfläche nach vorn gebracht werden müssen. Das erfordert koordinatives Geschick. Mit unseren Technikübungen schwimmen Sie bald wie Flipper durchs Wasser.

| 8. Oktober 2015 | TRAINING

Alexandra Wenk - Vorlauf 4 x 100 m Lagen

Foto >Frank Wechsel / spomedis

8 Technikübungen für das Delfinschwimmen

Doch nicht nur die Koordination ist beim Delfin- oder Schmetterlingschwimmen anspruchsvoll. Auch die Kraftkomponente spielt eine wichtige Rolle. Schließlich erzeugen Sie in dem Moment, in dem Sie beide Arme Überwasser nach vorn führen, keinen aktiven Vortrieb. Sie "leben" in diesem Moment nur von dem Unterwasser erzeugten Impuls, einer kraftvollen Beinarbeit und einer gut ausgeprägten Stabilität im Rumpf.

Holger Lüning | Holger Lüning

Holger Lüning

Foto >privat

Klingt nach viel Arbeit? Sicherlich ist Delfin nicht einfach – es ist aber einfach schön, wenn man es einmal kann und mit der eleganten Körperwelle durch das Wasser pflügt. Los geht's mit diesen acht Technikübungen.