Schwimmenlernen

22. Juni 2016

Sie sind Schwimmer und Ihr Nachwuchs ist in dem Alter, dass es mit dem Schwimmlernen losgehen könnte? Warum also nicht einfach dem eigenen Kind das Schwimmen beibringen, anstatt einen Kurs zu buchen? Vater und SWIM-Coach Matthias Lehne rät davon ab.

Beim Scheibenwischer erzielen Sie den Vortrieb allein aus dem Unterarm.
02. Juni 2016

Oft beschrieben und dennoch kaum in klare Worte oder sogar eine Definition zu packen: das Wassergefühl! Wie fühlt es sich an, wenn ich Wassergefühl habe? Gibt es unterschiedliche Könnensstufen des Wassergefühls? Fragen über Fragen – hier kommen die Antworten.

Arme schwingen, einschwimmen
12. Mai 2016

Warum schütteln Schwimmer eigentlich immer und überall ihre Arme aus und kreisen mit denselben bis zum letzten Moment vor dem Wettkampfstart? Ist die demonstrierte Lockerheit eine Voraussetzung für schnelles Schwimmen?

Auf ein gründliches Aufwärmen vor dem Start sollten Sie nicht verzichten.
29. April 2016

Bei der EM Masters in London droht vielen Schwimmern ein unangenehmes Szenario: der Wunsch, Top-Leistungen zu erbringen obwohl es keine ausreichenden Möglichkeiten zum Einschwimmen gibt. Warum das Warm-up wichtig ist und wie eine "wasserfreie" Alternative aussehen kann, lesen Sie hier.

Pause beim Schwimmtraining.
14. April 2016

Richtig Sprinten

Mut zur Lücke

Eine hohe Grundschnelligkeit ist auf allen Distanzen von hoher Bedeutung. Lesen Sie in diesem Artikel, warum Wassertraining nicht automatisch schneller macht und weshalb Ruhephasen beim Sprinttraining so wichtig sind.

31. März 2016

Rumpfstabilität

Mit mehr PS durchs Wasser

Das, was das Chassis für den Rennwagen ist, ist der Rumpf für den Schwimmer. Je stabiler das Chassis desto besser können die Antriebselemente die PS auf die Straße bringen. Investieren Sie in Rumpftraining, um Ihre PS ins Wasser zu bringen.

Ein russischer Delfinschwimmer sprintet durch das Wasser.
17. März 2016

Hydrodynamik! Schon das Wort verrät, dass es im Wasser niemals statisch zugeht. Die Gesetzmäßigkeiten zu kennen, mit denen man es als Schwimmer zu tun hat, ist deshalb eine wichtige Voraussetzung für schnelles und effektives Schwimmen.

Training
04. März 2016

Training ist Schmerz – Frage oder Feststellung, wie beurteilen Sie das? Tatsächlich stellt sich die Frage nach dem Grad der Schmerztoleranz, die man als leistungsorientierter Sport mitbringen sollte. Drei Tipps, wie Sie besser mit dem Unwohlsein umzugehen lernen.

Swim Onlineshop