Drei schnelle 100er mit Vorglühen

Erst Vorglühen und dann aus dem Gleichmaß schnell schwimmen. Das geplante und punktuelle Wechselspiel der Intensitäten macht nicht nur Spaß, sondern auch schneller.

| 17. Oktober 2016 | Training

Arena | Arena

Auch im Training heißt es hin und wieder Vollgas.

Foto > arena

Tempo bedeutet nicht, einfach nur schnell zu schwimmen. Im Training ist es sinnvoll, maximale Geschwindigkeiten sorgfältig vorzubereiten, damit Sie auch tatsächlich in Bereiche vordringen, die dem Wettkampftempo nahe kommen. In dieser Einheit aktivieren aktivieren Sie die drei späteren Intervallserien zunächst mit einem kurzen 50-Meter-Sprint vor. Im Idealfall lassen Sie diese Zeit von einem Trainer stoppen. Auch ein Start vom Startblock kann diesem kleinen Test noch mehr Ernsthaftigkeit verleihen. Gehen Sie konzentriert an diese Aufgabe heran und schwimmen Sie bis zum Anschlag auf Highspeed-Niveau.

Die folgenden gleichmäßigen Intervallserien bringen den Stoffwechsel wieder in ein Gleichmaß, aus dem Sie jeweils einen 100-Meter-Intervall mit voller Intensität schwimmen. Da Ihr Organismus nun gut vorbereitet ist, werden Sie wahrscheinlich schneller schwimmen als Sie zunächst glauben.

Einheit der Woche (3,2 km)

200 m

Einschwimmen

8 x 50 m

Pause: 30 s

1.+5.: TÜ

2.+6.: saubere Technik

3.+7.: Kraul GA1

4.+8.: 15 m Sprint, Rest locker

50 m

Hauptlage Sprint mit Start vom Block und Zeitnahme

150 m

locker

6 x 100 m

Pause: 30-40 s

1.-4.: HSA oder Kraul GA1 gleichmäßig

5.: locker beliebig

6.: voll

200 m

locker

6 x 100 m

Pause: 30-40 s

1.-4.: NSA oder Kraul GA1 gleichmäßig

5.: locker beliebig

6.: voll

200 m

locker

6 x 100 m

Pause: 30-40 s

1.-4.: HSA oder Kraul GA1 gleichmäßig

5.: locker beliebig

6.: voll

200 m

Ausschwimmen

Swipe me

Holger Lüning (50) ist Schwimmtrainer mit über 25 Jahren Erfahrung im Hochleistungssport. Als Aktiver schwamm er in der Bundesliga, als Master gewann er zahlreiche Meistertitel. Lüning ist Dozent in der Trainerausbildung und Autor von Fachbüchern und DVDs. Sein neuestes Werk sind "Die 50 besten Trainingseinheiten für Schwimmer und Triathleten ", die bei spomedis erschienen sind.