8 Faktoren, die Sie besser machen

Sportliche Leistung entsteht durch ein komplexes Zusammenspiel aus physischer Leistungsfähigkeit und psychischer Faktoren. Einige Anregungen, wie Sie Ihr Training und Ihre Wettkampfleistung positiv beeinflussen können. Gehen Sie in die Analyse.

| 8. Dezember 2016 | TRAINING

Foto >Frank Wechsel / spomedis

1. Motivation

Eine wertvolle Hausaufgabe kann es sein, sich mit seinen Motiven schriftlich auseinander zu setzen. Die Fragen „Warum tue ich das? Was treibt mich an?“ liefern wertvolle Hinweise auf tief liegende Motivatoren. Zudem können sich die Antreiber durchaus im Verlaufe eines Sportlerlebens ändern. Genauso wie sich die Lebenssituation ändert, können diese neuen Faktoren auch Ihre Leistungsfähigkeit stark beeinflussen. Gehen Sie auf die Suche nach diesem kraftvollen Energiequell und formulieren Sie Ihre kurz-, mittel- und langfristigen Ziele.

Motivation | Die Motivation hat großen Anteil an der leistungsbereitschaft.

Die Motivation hat großen Anteil an der leistungsbereitschaft.

Foto >Frank Wechsel / spomedis