Beiträge zu Weltcup Berlin

12.08.2013 Two-Woman-Show von Belmonte und Hosszu

Katinka Hosszu (Ungarn) und Mireia Belmonte Garcia (Spanien) 400 Meter Lagen der Frauen Finale
Nach Eindhoven machten die internationalen Schwimm-Stars am Wochenende beim FINA Swimming World Cup in Berlin Station. Die Bilanz des Events: vier neue Weltrekorde, drei Europarekorde und mehrere Deutsche Rekorde.

Weiterlesen

04.03.2013 Gleich nach der WM zum Weltcup nach Berlin

SSE Schwimm- und Sprunghalle im Europa-Sportpark
Normalerweise findet der Weltcup in Berlin erst im Herbst statt. Doch in diesem Jahr legte der Welt-Schwimmverband FINA das Event auf den 10./11. August und damit nur eine Woche nach Ende der WM in Barcelona. DSV-Bundestrainer Henning Lambertz gewinnt diesem Termin Positives ab.

Weiterlesen

21.10.2012 Steffen siegt erneut, Biedermann gewinnt Silber

Britta Steffen 100 Meter Freistil
Zwei Finals, zwei Siege: Britta Steffen wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und hat heute auch über 100 Meter Freistil Gold gewonnen. Ebenfalls Gold sicherte sich Theresa Michalak über 100 Meter Lagen. Steffens Lebensgefährte Paul Biedermann schwamm zu Silber – musste den Weltcupsieg aber seinem französischen Dauerkonkurrenten Yannick Agnel überlassen.

Weiterlesen

21.10.2012 Die Kampfrichter beim Weltcup

Kampfrichter bei der Arbeit
Sie sorgen dafür, dass ein Wettkampf fair abläuft: Rund 50 Kampfrichter sind beim Weltcup in Berlin im Einsatz. swim hat die Arbeit der Offiziellen mit der Kamera begleitet.

Weiterlesen

21.10.2012 Duell: Biedermann und Agnel im Finale

Paul Biederman beim 400 m Freistil schwimmen.
Es verspricht ein spannender Nachmittag in Berlin zu werden: Mit Vorlaufbestzeit ist Britta Steffen über die 100 Meter Freistil ins Finale eingezogen. Ein weiteres Highlight wird sicherlich das Finale über 200 Meter Freistil mit Paul Biedermann und dem französischen Olympiasieger Yannick Agnel werden.

Weiterlesen

21.10.2012 Stillleben am Beckenrand

Stillleben Weltcup Berlin 2012
Während die Schwimmer im Becken um Qualifikationen und Platzierungen kämpfen, kehrt abseits des Geschehens Ruhe ein. swim hat mit der Kamera Stillleben in der Schwimm- und Sprunghalle am Europasportpark eingefangen.

Weiterlesen

20.10.2012 Brustschwimmstudie von Marco Koch

3. Marco Koch 200 m Brust beim Weltcup Berlin 2012
Der Darmstädter Marco Koch gewann beim Weltcup in Berlin über 200 Meter Brust Bronze. swim hat sein Rennen hautnah in Bildern begleitet.

Weiterlesen

20.10.2012 DSV-Schwimmer im Finale am Nachmittag

Paul Biedermann Weltcup Berlin 2012
Erfolgreiche Vorläufe in der Schwimm- und Sprunghalle am Europasportpark in Berlin: Britta Steffen, Paul Biedermann und Steffen Deibler wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und zogen ins Finale am Nachmittag ein. Doch zahlreiche weitere DSV-Schwimmer konnten beim Weltcup in Europas größter Schwimmhalle überzeugen.

Weiterlesen

19.10.2012 Schwimm-Stars reisen in die Hauptstadt

Steffen Deibler freut sich über den Finaleinzug in neuer persönlicher Bestzeit.
Drei Monate nach den Olympischen Spielen reisen 500 internationale Schwimmstars am Wochenende zum Weltcup nach Berlin. „Ich freue mich, auf meine Konkurrenten aus London zu treffen“, sagte Steffen Deibler bei der Eröffnungs-Pressekonferenz. Mit Spannung erwartet wird ein neues Duell von Frankreichs Doppel-Olympiasieger Yannick Agnel und Doppel-Weltmeister Paul Biedermann.

Weiterlesen

18.10.2012 Der Weltcup in Berlin im Fernsehen

ZDF-Kameramann
Am zweiten Tag des Weltcups in Berlin wird die ARD über das Schwimmevent berichten – am Sonntag für rund 30 Minuten innerhalb der Sendung „Sportschau live“.

Weiterlesen

16.02.2012 Kurzbahn-Weltcup 2012: Termine stehen fest

Michael Phelps
Acht Stationen in sechs Wochen: Beim FINA Weltcup 2012 steht den Athleten wieder ein Mammut-Programm bevor. Am 20. und 21. Oktober geben sich die Stars der Szene ein Stelldichein in Berlin. Alle Termine finden Sie hier.

Weiterlesen

28.09.2011 Britta Steffen zeigt sich nur in Berlin

Britta Steffen (SG Neukölln)
Rund 15 Wettkämpfe wolle sie bis zu den Olympischen Spielen 2012 bestreiten – das erklärte Britta Steffen nach ihrer WM-Pleite in Shanghai. Der komplette Kurzbahn-Weltcup gehört nicht dazu: Die Doppel-Olympiasiegerin wird wohl nur in Berlin an den Start gehen.

Weiterlesen

Termine finden

Swim Onlineshop