Beiträge zu Theresa Michalak

03.05.2014 Theresa Michalak: "In Amerika ist alles komplett anders"

Deutsche Meister Schaften im Schwimmen 2014, Berlin, 200 Meter Lagen der Frauen, Theresa Michalak
Vieles ist neu im Leben der Theresa Michalak - nicht nur die in den letzten drei Monaten in den USA antrainierten Muskeln, die sie noch nicht so richtig auf's Wasser anwenden kann. Nach verpasster Vorlauf- und erreichter Endlauf-EM-Norm über 400 Meter Lagen hofft die Ex-Hallenserin nun auf ein Einsehen des Bundestrainers.

Weiterlesen

03.05.2014 Nach Weltklassezeit keine Luft für Interviews

Deutsche Meister Schaften im Schwimmen 2014, Berlin, 200 Meter Lagen der Männer, Markus Deibler
Mit einer Weltklassezeit hat Markus Deibler in Berlin DM-Gold über 200 Meter Lagen geholt. Der Hamburger war danach so kaputt, dass seine Trainerin keine Interviews zuließ. Bei den Frauen war Theresa Michalak die Schnellste.

Weiterlesen

03.05.2014 Vorschau auf die Final-Highlights der Frauen

Deutsche Meister Schaften im Schwimmen 2014, Berlin, 200 Meter Schmetterling der Frauen, Franziska Hentke
Um fünf Meistertitel schwimmen die schnellsten Frauen heute ab 15.30 Uhr bei den 126. Deutschen Meisterschaften in Berlin. Die Final-Highlights in Kurzform.

Weiterlesen

28.04.2014 Michalak kritisiert Ex-Coach Embacher: "Training war eintönig"

DM Wuppertal 2013: Vorläufe am Samstag
Kurz vor dem Wiedersehen gibt es Knarz zwischen Deutschlands bester Lagenschwimmerin Theresa Michalak und ihrem Hallenser Ex-Coach Frank Embacher. "Das Training war eintönig", klagt Michalak, die im Januar in die USA ging. "Das ist an den Haaren herbeigezogen", antwortet Embacher.

Weiterlesen

17.02.2014 Lebherz siegt bei Lochte-Comeback in Orlando

Yannick Lebherz 400 Meter Lagen der Maenner Vorlauf
Der Potsdamer Yannick Lebherz hat beim topbesetzten Grand Prix in Orlando für den einzigen Einzelsieg eines deutschen Schwimmers gesorgt. Der Olympiateilnehmer gewann über 200 Meter Freistil in 1:50,27 Minuten. Ein gelungenes Comeback feierte US-Superstar Ryan Lochte.

Weiterlesen

24.11.2013 Michalak mit Lagen-Rekord: „Wahnsinn!“

DM Wuppertal 2013: Vorläufe am Samstag
Wuppertals Lagen-Königin Theresa Michalak ist im letzten Wettbewerb der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften Deutschen Rekord über 100 Meter Lagen geschwommen. Die Hallenserin unterbot erstmals die 59-Sekunden-Marke.

Weiterlesen

24.11.2013 Fünfter Triumph für "Titelhamster" Brandt

DM Wuppertal 2013: Finals vom Freitag
Die Essenerin Dorothea Brandt ist die erfolgreichste Athletin der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften. Die 29-Jährige holte mit ihrem Sieg über 50 Meter Freistil ihren fünften Titel in Wuppertal.

Weiterlesen

24.11.2013 Koch und Deibler im Schongang – Michalak setzt Ausrufezeichen

400 m Lagen Männer
Es sah aus wie eine bessere Trainingseinheit: In relativ lockeren 2:10,79 Minuten hat Vize-Weltmeister Marco Koch den Endlauf über 200 Meter Brust erreicht. Luft nach oben ließ auch Steffen Deibler über 100 Meter Schmetterling. Theresa Michalak überzeugte über 100 Meter Lagen.

Weiterlesen

21.11.2013 Alex Wenk vs. Theresa Michalak

400 m Lagen der Frauen
Die Entscheidung um den ersten Titel bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal fiel in einem Fernduell: Über 400 Meter Lagen musste Alexandra Wenk im vorletzten Lauf vor- und Theresa Michalak im letzten nachlegen. Wir würdigen die ersten Sieger in unserer Bildergalerie.

Weiterlesen

21.11.2013 Wallburger kocht Koch ab - Michalak holt Lagen-Titel

Die Hallenserin Theresa Michalak und Tim Wallburger aus Berlin sind die ersten Titelträger der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2013. Die 21-Jährige und der Olympiateilnehmer setzten sich in Wuppertal über 400 Meter Lagen durch.

Weiterlesen

14.11.2013 Brandt mit Saisonbestzeit Zweite – Hentke auf Podest

Dorothea Brandt 50 Meter Freistil der Frauen Vorlauf
Die deutschen Schwimm-Asse haben den Kurzbahn-Weltcup mit zwei Podestplatzierungen abgeschlossen. Beim Finale in der Olympiahalle von Peking belegte Dorothea Brandt Platz zwei über 50 Meter Brust. Franziska Hentke schwamm über 200 Meter Schmetterling auf Rang drei.

Weiterlesen

13.11.2013 Dorothea Brandt sprintet in Peking auf Rang vier

Dorothea Brandt 50 Meter Freistil der Frauen Vorlauf
Mit einem Podestplatz wurde es am ersten Tag des Weltcupfinales nichts für die deutschen Schwimmer. Dafür belegten Dorothea Brandt, Hendrik Feldwehr, Theresa Michalak und Sarah Köhler die Plätze vier, fünf, sechs und sieben.

Weiterlesen

11.11.2013 Vier Weltrekorde in Tokio

Yuliya Efimova 50 Meter Brust der Frauen Vorlauf
Die Russin Julia Efimova und die australischen Staffeln haben für die Weltrekorde 20 bis 23 beim diesjährigen Kurzbahn-Weltcup gesorgt. Efimova verbesserte in Tokio die Marke über 50 Meter Brust.

Weiterlesen

22.10.2013 Rekord in Sicht: Hosszu bald Preisgeld-Königin?

Katinka Hosszu (Ungarn) 200 Meter Lagen der Frauen Finale
Katinka Hosszu und Chad Le Clos sind um weitere 50.000 US-Dollar reicher. Diese Summe strichen die beiden Schwimmstars für ihre Leistungen in den letzten zehn Tagen ein. In Moskau, Dubai und Doha sammelten sie die meisten Weltcup-Punkte.

Weiterlesen

08.10.2013 Theresa Michalak will im Ausland trainieren

Theresa Michalak schwimmt im Vorlauf 200L bei DM in Berlin 2013.
Theresa Michalak, Kurzbahn-Europameisterin von 2011, will vom kommenden Jahr an in Florida studieren und trainieren. Vor wenigen Tagen absolvierte die 21-jährige Hallenserin den sogenannten Sat-Test, der über ihre Uni-Zulassung entscheidet. Jetzt wartet die Lagenschwimmerin das Ergebnis ab.

Weiterlesen

26.04.2013 Theresa Michalak: "Diese 200 Meter Lagen waren sooo schön"

Theresa Michalak
Oft hatte Theresa Michalak in den letzten Monaten mit Zimperlein zu kämpfen. Als es heute im DM-Finale über 200 Meter Lagen darauf ankam, war die Hallenserin wieder voll da - und hielt ihre Herausforderin Alexandra Wenk in Schach.

Weiterlesen

01.02.2013 Hallenserin Michalak sieht noch "Luft nach oben"

Theresa Michalak zieht als Vorlauf-Elfte ins Halbfinale über 200 Meter Lagen ein.
Bei den Männern ist die Sache klar. 1.681 Punkte Vorsprung vor dem Bundesliga-Finale ist wie ein Elfmeter in der 90. Minute. Das werden sich die Essener nicht mehr nehmen lassen. Spannung im Titelkampf gibt es aber noch in der Damen-Konkurrenz.

Weiterlesen

26.11.2012 Michalak und Meißner dürfen mit - Goldchance für Britta Steffen

Theresa Michalak (SV Halle)
Das WM-Team steht: Vier Frauen und drei Männer werden den Deutschen Schwimm-Verband (DSV) bei der Kurzbahn-Weltmeisterschaft Mitte Dezember in Istanbul vertreten. Zu den sieben bereits qualifizierten Sportlern nominierte der DSV vier weitere hinzu. Bei zwei Athleten drückten die Trainer ein Auge zu.

Weiterlesen

22.11.2012 400 Meter Lagen: Lebherz knackt WM-Norm

Yannick Lebherz wird bei seinem ersten Start in Debrecen Zweiter im Vorlauf über 200 Meter Rücken.
Yannick Lebherz hat zum Auftakt der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften die WM-Norm über 400 Meter Lagen geknackt. Bei den Damen setzt sich über die gleiche Distanz mit Theresa Michalak ebenfalls die große Favoritin durch.

Weiterlesen

18.10.2012 Steffen siegt auch bei Bergfest weiter

Britta Steffen
Britta Steffen bleibt in diesem Winter über ihre Paradestrecke eine Klasse für sich, Paul Biedermann kommt auch langsam in Fahrt, Theresa Michalak sichert sich erneut Rang zwei und Marco Koch muss kurz vor dem Heim-Weltcup noch mal über die 1.500 Meter ran. Das war Weltcup Nummer vier.

Weiterlesen

31.07.2012 Halbfinals und Finals im Aquatics Centre

Zweimal Gold für die USA und eins für Frankreich - das war erwartbar. Dass aber auch ein Olympiasieg nach Litauen geht, ist eine Überraschung. Wie es dazu kam und wie sich die Deutschen am Montagabend schlugen, zeigt unsere Bildergalerie.

Weiterlesen

30.07.2012 Phelps kommt in Fahrt - Lippok und Michalak ausgeschieden

Michael Phelps vor seinem Halbfinalstart über seine Paradestrecke 200 m Schmetterling.
Silke Lippok und Theresa Michalak haben den Einzug in ihre ersten Olympiafinals am Montagabend verpasst. Die Chinesin Shiwen Ye ist auch auf den 200 Metern Lagen auf Gold- und Rekordkurs.

Weiterlesen

30.07.2012 Die Startzeiten der Deutschen am Montagabend

Olympia 2012: Vorläufe am 1. Wettkampftag
Am dritten Tag der Olympischen Spiele 2012 stehen endlich auch die deutschen Schwimmer in den Einzelfinals. Während es für Paul Biedermann und Helge Meeuw um Edelmetall geht, schwimmen Silke Lippok und Theresa Michalak in ihren Halbfinals um den Einzug in die morgigen Endläufe.

Weiterlesen

30.07.2012 Silke Lippok und Theresa Michalak schwimmen ins Halbfinale

Theresa Michalak zieht als Vorlauf-Elfte ins Halbfinale über 200 Meter Lagen ein.
Auch am dritten Wettkampftag präsentierten sich die deutschen Schwimmer mit einer aufsteigenden Formkurve. Bei ihren ersten Olympischen Spielen hielten Silke Lippok und Theresa Michalak dem Druck stand und schwammen auf ihren Strecken in die Halbfinals am Abend.

Weiterlesen

30.07.2012 Lippok und Michalak hoffen auf das Halbfinale

Der DSV-Kader im Training
Nur zwei Deutsche starten im kurzen Vorlaufabschnitt am Montagmorgen im Londoner Aquatics Centre. Silke Lippok und Theresa Michalak wollen sich dabei für die Halbfinals am Abend qualifizieren.

Weiterlesen

29.07.2012 Theresa Michalak: "Trainer, ich kann auch 200 Kraul"

Theresa Michalak Olympia-Serie
Dienstag haben die deutschen Schwimmer Quartier im Londoner Olympiadorf bezogen. swim.de stellt die über ihre Einzelstrecken qualifizierten Athleten in einer Serie vor. Heute: Theresa Michalak.

Weiterlesen

23.05.2012 Vier Deutsche überstehen die Zwischenrunde

Marco Koch schafft den Einzug ins Finale über 200 Meter Brust.
Marco Koch, Christian vom Lehn, Theresa Michalak und Jenny Mensing haben am Mittwochabend die Finals am Donnerstag erreicht. Laszlo Cseh feierte einen umjubelten Sieg über 200 Meter Lagen.

Weiterlesen

13.05.2012 Mensing, Steffen und Glania legen nach

Deutsche Meisterschaften in Berlin 2012
Vier weitere Einzelstart-Olympiatickets haben die deutschen Schwimmer am Sonntag in trockene Tücher gebracht und ihre Bilanz auf 19 hochgeschraubt. Wie am Vortag waren es vor allem Jenny Mensing und Jan-Philip Glania, die überzeugten.

Weiterlesen

25.04.2012 Theresa Michalak: Ich will in London dabei sein!

Theresa Michalak (SV Halle)
Besser kann man nicht in eine Olympiasaison starten: Zum Jahresende holte sich Theresa Michalak in Stettin über 100 Meter Lagen ihren ersten EM-Titel - und "ihren" deutschen Rekord von Britta Steffen zurück. Im swimTV-Interview spricht die Schülerin aus Halle über ihre Olympiachancen.

Weiterlesen

10.12.2011 Theresa Michalak wird Europameisterin über 100 Meter Lagen

Theresa Michalak (SV Halle)
Theresa Michalak hat bei den Kurzbahn-Europameisterschaften in Stettin (Polen) ihren ersten internationalen Titel gefeiert: Über 100 Meter Lagen schlug sie in 59,05 Sekunden als Erste an und unterbot den deutschen Rekord von Britta Steffen damit um fünf Hunderstel.

Weiterlesen

25.11.2011 Lebherz und Michalak holen erste Titel

Yannick Lebherz (DSW 1912 Darmstadt)
Yannick Lebherz und Theresa Michalak holten am ersten Tag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal Gold über 400 Meter Lagen. Lebherz verpasste dabei nur knapp den Deutschen Rekord. Weitere Titel sicherten sich Christian Kubusch und Melanie Radicke.

Weiterlesen

09.11.2011 Neue Schwimmhalle für Paul Biedermann

200 m Freistil Männer
Paul Biedermann hat ein neues sportliches Zuhause: Am Montag wurde die neugebaute Robert-Koch-Schwimmhalle in Halle (Saale) eingeweiht. Der Trainingsgruppe um den Weltrekordhalter steht jetzt auch ein Strömungskanal zur Verfügung.

Weiterlesen

23.10.2011 Zweites Gold für Biedermann - Steffen auf Platz drei

200 m Freistil Männer
Paul Biedermann schwamm am zweiten Finaltag des Kurzbahn-Weltcups in Berlin über 200 Meter Freistil zum zweiten Sieg. Auch Michael Phelps dominierte erneut die Konkurrenz. Überraschung für Britta Steffen: Sie musste sich über 100 Meter Freistil ihrer Teamkollegin Daniela Schreiber geschlagen geben.

Weiterlesen

16.10.2011 Gold für Biedermann und Michalak

Paul Biedermann (SV Halle)
Doppelter Erfolg für das deutsche Team am zweiten Finaltag des Kurzbahn-Weltcups in Stockholm: Paul Biedermann holte Gold über 200 Meter Freistil und Theresa Michalak siegte über 100 Meter Lagen. Für Daniela Schreiber gab es Bronze über 100 Meter Freistil.

Weiterlesen

15.10.2011 Kompletter Medaillensatz für den DSV

4 x 100 m Freistil der Frauen
Im ersten Finalabschnitt des Kurzbahn-Weltcups in Stockholm sicherte sich das Team des Deutschen Schwimm-Verbands einen kompletten Medaillensatz: Gold für Paul Biedermann über 400 Meter Freistil, Silber für Marco Koch über 200 Meter Brust – und Daniela Schreiber holte Bronze über 200 Meter Freistil.

Weiterlesen

14.10.2011 Vier DSV-Starter in Stockholm

Paul Biedermann vor dem Halbfinale über 200 Meter Freistil.
Am Wochenende geht der Kurzbahn-Weltcup in die zweite Runde: Im schwedischen Stockholm bekommen es die vier deutschen Starter um Paul Biedermann mit hochkarätiger Konkurrenz zu tun.

Weiterlesen

03.06.2011 Biedermann scheitert an WM-Norm

Paul Biedermann (SV Halle)
Vor zwei Jahren hatte Paul Biedermann die Schwimmwelt auf den Kopf gestellt, als er über 400 Meter Freistil Weltmeistertitel und Weltrekord holte. Nun verpasste er die Qualifikation zur Titelverteidigung knapp. Auch Silke Lippok verfehlte auf der halb so langen Strecke die WM-Norm.

Weiterlesen

02.06.2011 Souveräner Sieg für Schiller

Katharina Schiller (VfL Waiblingen)
Mit drei Körperlängen Vorsprung entschied Katharina Schiller aus Waiblingen das Finale über 400 Meter Lagen der Frauen für sich. Für die WM-Norm hat es dabei jedoch nicht gereicht.

Weiterlesen

Termine finden

Swim Onlineshop