Beiträge zu Steffen Deibler

01.09.2014 Medaillen für Diener, Koch und Deibler

Christian Diener bei der EM in Berlin.
Bei der zweiten Station des Weltcups in Dubai haben sich die DSV-Schwimmer drei Medaillen gesichert: Christian Diener gewann über 100 Meter Rücken Gold, Marco Koch über 200 Meter Brust Silber und Steffen Deibler über 100 Meter Freistil ebenfalls Silber. Und Katinka Hosszu stellte – mal wieder – einen neuen Weltrekord auf.

Weiterlesen

27.08.2014 Nach den Highlights winkt das große Geld

Marco Koch wird in Berlin Europameister 2014 über 200 Meter Brust.
Keine Pause für die Schwimmstars: Nach der EM in Berlin, den Commenwealth Games in Glasgow und den PanPacs in Australien geht es jetzt ans Geldverdienen. Morgen beginnt in Doha der Kurzbahn-Weltcup.

Weiterlesen

24.08.2014 Briten holen letzten Titel - DSV-Bären nicht schnell genug

Sie schwammen gut – doch für eine Medaille hätten Jan-Philip Glania, Marco Koch, Steffen Deibler und Paul Biedermann sehr gut schwimmen müssen. Beim Staffel-Sieg der Briten über 4 x 100 Meter Lagen wurde das deutsche Quartett Vierter.

Weiterlesen

23.08.2014 "Jeder weiß, ich kann schneller schwimmen"

Platz fünf. Erneut hat es für Steffen Deibler über 100 Meter Schmetterling nicht gereicht, die erhoffte Medaille zu gewinnen.

Weiterlesen

22.08.2014 Wenk wird Siebte - Vier Männer schwimmen ins Finale

Alexandra Wenk hat bei der EM in Berlin einen respektablen Siebten Platz belegt. Steffen Deibler, Christian Diener und Jan-Philip Glania peilen morgen Medaillen an.

Weiterlesen

22.08.2014 Die deutschen Schwimmer am Freitagabend

Eine einzige, wenn auch nur hauchdünne, Medaillenchance haben die deutschen Schwimmer am Freitagabend im Berliner Velodrom: Alexandra Wenk steht im EM-Finale über 100 Meter Schmetterling. Doch auch die Finals ohne DSV-Schwimmer und die Halbfinalläufe sind sehenswert.

Weiterlesen

22.08.2014 Deibler, Feldwehr, Diener und Glania weiter

Christian Diener schwimmt im EM-Vorlauf über 200 m Rücken die zweitschnellste Zeit.
Die deutschen Schwimmer haben die Freitag-Vorläufe bei der EM in Berlin unbeschadet überstanden. Alle vier Männer qualifizierten sich für die Halbfinals am heutigen Abend.

Weiterlesen

19.08.2014 „Superglücklich, superstolz“: Die Stimmen der Finalisten

Sechs deutsche Schwimmer waren heute in den Finals vertreten. Hinzu kam die Mixed-Staffel über 4 x 100 Meter Lagen. Das sagten die deutschen Finalteilnehmer nach ihren Rennen.

Weiterlesen

19.08.2014 Rücken-Ass Glania gewinnt erste Medaille

Jan Philip Glania holt im Finale über 100 Meter Rücken die erste Medaille für den DSV bei der Schwimm-EM 2014 in Berlin
Rückenschwimmer Jan-Philip Glania hat die erhoffte erste Medaille für die deutschen Schwimmer bei der Heim-EM in Berlin gewonnen. Die anderen Hoffnungsträger des DSV konnten sich in ihren Endläufen nicht durchsetzen.

Weiterlesen

19.08.2014 Steffen Deibler schlägt zwei Frauen und wird bejubelt

EM Berlin 2014
Die deutsche Mixed-Lagenstaffel mit Lisa Graf, Hendrik Feldwehr, Alexandra Wenk und Steffen Deibler hat das EM-Finale erreicht. Schlussschwimmer Deibler rang dabei zwei Konkurrentinnen nieder und brachte die Endlauf-Qualifikation sicher unter Dach und Fach.

Weiterlesen

19.08.2014 Die deutschen Schwimmer am Dienstagabend

Schwimm-EM Berlin 2014
Mit den 50 Metern Schmetterling und einer Medaillenchance für Steffen Deibler beginnt um 18 Uhr der zweite Finalabschnitt der Schwimm-EM in Berlin. Auf diese Deutschen sollten Sie außerdem achten.

Weiterlesen

18.08.2014 Hosszu verpasst Lagen-Rekord - alle DSV-Asse im Finale

Katinka Hosszu bei der EM in Berlin.
Während alle sechs gestarteten DSV-Schwimmer die Finals erreichten, hat "Iron Lady" Katinka Hosszu ihr Mammutprogramm bei der EM in Berlin mit einem Sieg über 400 Meter Lagen in Angriff genommen.

Weiterlesen

18.08.2014 Mensing auf Platz eins - Rapp heute Abend im Finale

Lisa Graf schwimmt im Vorlauf über 200 m Rücken bei der EM in Berlin.
Angeführt von Rücken-Ass Jenny Mensing haben sieben deutsche Schwimmer bei der EM in Berlin die nächste Runde erreicht. Im Finale schwimmt heute Abend aber nur einer.

Weiterlesen

17.07.2014 DSV-Stars schwimmen um EM-Tickets in Essen

Essen
Von heute bis einschließlich Sonntag schwimmen die DSV-Athleten um ihre EM-Quali. Für einige ist es die letzte Chance, im August bei den Beckenwettkämpfen in Berlin dabei zu sein.

Weiterlesen

16.07.2014 SWIM 08: Training für alle

Steffen Deibler ist der Titelstar der SWIM 08.
Die neue SWIM ist da - mit der großen Vorschau auf die EM in Berlin und Trainingsserien für Kurz-, Mittel- und Langstreckler.

Weiterlesen

07.07.2014 DQ und Sieg für Koch – Brandt gewinnt Sprint

Deutsche Meister Schaften im Schwimmen 2014, Berlin, 100 Meter Brust der Männer, Marco Koch
Jeweils einen Sieg feierten Dorothea Brandt aus Essen und der Darmstädter Marco Koch am Wochenende bei den stark besetzten French Open in Vichy. Ein zweiter Erfolg blieb Koch wegen einer Disqualifikation verwehrt.

Weiterlesen

14.05.2014 Steffen Deibler kann sich über EM-Titel nicht freuen

Steffen Deibler ist über 50 m Schmetterling wieder nicht zu schlagen.
Durch die Annullierung der Ergebnisse von Julia Efimova erhält die deutsche Mixed-Lagen-Staffel mit Sprintstar Steffen Deibler nachträglich EM-Gold. Für den Hamburger ist das kein Grund zur Freude. "Es macht mich eher traurig", sagte der 26-Jährige zu swim.de.

Weiterlesen

09.05.2014 Björn Hornikel: Der Mann, der Steffen Deibler schlug

Deutsche Meisterschaften im Schwimmen 2014, Berlin, 50 Meter Freistil der Männer, Björn Hornikel
Er kam aus dem Nichts und schnappte sich den Titel über 50 Meter Freistil: Björn Hornikel war die ganz große Überraschung der Deutschen Meisterschaften von Berlin. Auf swimTV berichtet er über seinen Weg zum Sieg.

Weiterlesen

04.05.2014 Björn Hornikel zockt Steffen Deibler ab

Deutsche Meisterschaften im Schwimmen 2014, Berlin, 50 Meter Freistil der Männer, Björn Hornikel
Völlig überraschend ist der bisher weitgehend unbekannte USA-Auswanderer Björn Hornikel über 50 Meter Freistil Deutscher Meister geworden. Zwei Tage vor seinem 22. Geburtstag ließ er im Finale den großen Favoriten Steffen Deibler hinter sich. Bei den Frauen war Dorothea Brandt am schnellsten.

Weiterlesen

04.05.2014 Deibler schmettert im Vorlauf Saisonbestzeit

Deutsche Meisterschaften im Schwimmen 2014, Berlin, 50 Meter Freistil der Männer, Steffen Deibler
Im letzten Jahr schwamm er sich bei der DM in die Favoritenrolle für die WM. Diesmal könnte Steffen Deibler zur Gold-Hoffnung bei der EM werden. Im Endlauf über 100 Meter Schmetterling ist der Sprung auf Platz eins der Weltrangliste machbar.

Weiterlesen

03.05.2014 Die große Show der 100-Meter-Stars

Deutsche Meister Schaften im Schwimmen 2014, Berlin, 100 Meter Freistil der Männer, Dimitri Colupaev
Es ist die prestigeträchtigste Strecke im Schwmmsport: Die 100 Meter Freistil.

Weiterlesen

03.05.2014 Biedermann fängt Deibler ab - Brandt zum Dritten

Deutsche Meisterschaften im Schwimmen, Berlin, 400 Meter Freistil der Maenner, Paul Biedermann
Paul Biedermann und Dorothea Brandt sind die deutschen Meister 2013 über 100 m Freistil. Der Hallenser fing auf der zweiten Bahn noch Titelverteidiger Steffen Deibler ab.

Weiterlesen

03.05.2014 Vorschau auf die Final-Highlights der Männer

Deutsche Meister Schaften im Schwimmen 2014, Berlin, 200 Meter Rücken der Männer, Christian Diener
Um fünf Meistertitel schwimmen die schnellsten Männer heute ab 15.30 Uhr bei den 126. Deutschen Meisterschaften in Berlin. Die Final-Highlights in Kurzform.

Weiterlesen

03.05.2014 Hammerzeit im Vorlauf über 100 m Freistil

Deutsche Meisterschaften im Schwimmen, Berlin, 50 Meter Schmetterling der Männer, Steffen Deibler
Mit der weltweit achtschnellsten Zeit des Jahres hat Steffen Deibler über 100 Meter Freistil seinen Anspruch auf den DM-Titel geltend gemacht. In Berlin wies der Hamburger die Konkurrenz um Paul Biedermann deutlich in die Schranken.

Weiterlesen

02.05.2014 Brandt mit Doppel-Gold - Deiblers erster Streich

Deutsche Meisterschaften im Schwimmen, Berlin, 50 Meter Schmetterling der Frauen, Dorothea Brandt
Deutschlands Topsprinterin Dorothea Brandt und ihr männliches Pendant Steffen Deibler sind mit Siegen in die Deutschen Meisterschaften gestartet.

Weiterlesen

02.05.2014 Steffen Deibler: "Der Vorlauf hat sich schon mal gut angefühlt"

Deutsche Meisterschaften im Schwimmen, Berlin, 50 Meter Schmetterling der Männer, Steffen Deibler
Mit einer Sekunde Vorsprung hat Steffen Deibler seinen Vorlauf über 50 Meter Schmetterling für sich entschieden. Ein Auftakt nach Maß für den Kurzbahn-Weltrekordhalter. Wir haben ihn interviewt.

Weiterlesen

20.03.2014 Deibler-Brüder aus Zypern in die Münchner Olympiahalle

Die Brüder Markus und Steffen Deibler jubeln nach 100 m F bei DM Berlin 2013
Eine Handvoll nationale Topathleten absolviert am Wochenende bei der Head Trophy in der Münchner Olympiaschwimmhalle einen Formtest. Highlights auf der Langbahn dürften am 22. und 23. März das Heimspiel von Alexandra Wenk und die Auftritte von Steffen und Markus Deibler werden. Die beiden Hamburger absolvierten gerade ein 14-tägiges Trainingslager auf Zypern.

Weiterlesen

03.03.2014 Steffen Deiblers Weltjahresbestzeit zählt nicht

DM Wuppertal 2013: Finals vom Freitag
Mit der schnellsten Zeit des Jahres über 100 Meter Schmetterling hat Topsprinter Steffen Deibler für das Ausrufezeichen beim 14. Schwimmfest des SV Halle gesorgt. In 52,48 Sekunden stellte der Hamburger sogar den Auftritt von Lokalmatador Paul Biedermann in den Schatten, der insgesamt drei Siege einfuhr. In die Rekordlisten geht Deiblers Zeit aber nicht ein.

Weiterlesen

28.02.2014 Biedermann schwimmt in Halle - Koch in Berlin

Euromeet Luxemburg 2014
Gleich zwei sportliche Highlights erwarten die deutschen Schwimm-Fans an diesem Wochenende. In Berlin treten Topathleten aus 25 Ländern beim International Swim Meet an. Die nationale Spitze um Paul Biedermann, Steffen Deibler und Dorothea Brandt zieht es zeitgleich zum Schwimmfest nach Halle.

Weiterlesen

17.02.2014 Euromeet Luxemburg in Bildern

Euromeet Luxemburg 2014
Vor einer Woche fand das Euromeet Luxemburg statt. Nach mehr als einem Jahr internationaler Wettkampfpause startete auch Paul Biedermann im Fürstentum - mit Siegen über 100 und 200 Meter Freistil. swim präsentiert die schönsten Impressionen der DSV-Schwimmer.

Weiterlesen

11.02.2014 Biedermann siegt über 100 und 200 Meter Freistil

Paul Biederman beim 400 m Freistil schwimmen.
Er ist wieder da: Paul Biedermann hat am Wochenende beim international gut besuchten Euromeet in Luxemburg ein gelungenes Comeback gefeiert. Der Hallenser gewann über 100 und 200 Meter Freistil. Doch auch seine DSV-Kollegen waren nicht minder erfolgreich.

Weiterlesen

13.01.2014 Wie die Deiblers im Winter trainieren

Langlauf
Wasser ist ihr Element. Doch Markus und Steffen Deibler haben es in den vergangenen drei Wochen in einem anderen Aggregatzustand kennengelernt. Die beiden Brüder waren im italienischen Livigno Langlaufen.

Weiterlesen

15.12.2013 Steffen Deibler holt Silber, Marco Koch mit Rekord Bronze

Steffen Deibler 100 Meter Schmetterling der Maenner Vorlauf
Zwei Medaillen holten die deutschen Schwimmer am Schlusstag der Kurzbahn-EM 2013 im dänischen Herning: Steffen Deibler fehlten über 50 Meter Schmetterling nur fünf Hundertstel zum Sieg. Marco Koch schlug über 200 Meter Brust mit deutschem Rekord als Dritter an. Die Ergebnisse im Überblick.

Weiterlesen

13.12.2013 Christian Diener holt Medaillen Nr. 3 und 4

DM Wuppertal 2013: Vorläufe am Samstag
Auch am zweiten Tag der Kurzbahn-EM in Herning konnte ein junger Deutscher zweimal das Podium erobern: Nach zweimal Bronze am Donnerstag holte sich Christian Diener am Freitag zwei Silbermedaillen. Silber holte auch Marco Koch, eine Bronzemedaille gewann Steffen Deibler.

Weiterlesen

10.12.2013 31 DSV-Schwimmer starten in Herning

Marco Koch 200 meter Brust der Maenner Finale
Am Donnerstag beginnt die Kurzbahn-EM im dänischen Herning – und 31 DSV-Athleten sind auf dem Weg dorthin. "Wir werden sicher in einigen Finals vertreten sein und punktuell in die europäische Spitze stoßen", hatte Chef-Bundestrainer Henning Lambertz vor drei Wochen am Rande der Kurzbahn-DM in Wuppertal angekündigt.

Weiterlesen

26.11.2013 31 Schwimmer fahren nach Herning

Marco Koch 200 meter Brust der Maenner Finale
Der DSV fährt mit 31 Schwimmern Mitte Dezember zur Kurzbahn-EM nach Dänemark. Lutz Buschkow, Direktor Leistungssport im DSV, nominierte erfahrene Schwimmer wie Vize-Weltmeister Marco Koch und Steffen Deibler, aber auch Athleten aus dem Perspektivteam. Weltrekordler Paul Biedermann (SV Halle/Saale) verzichtet auf einen Start in Dänemark.

Weiterlesen

24.11.2013 Steffen Deibler macht Gold-Quartett komplett

DM Wuppertal 2013: Finals vom Freitag
Der WM-Vierte Steffen Deibler hat das Gold-Quartett komplett gemacht und sich zum Abschluss der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal die Titel über 50 Meter Freistil und 100 Meter Schmetterling gesichert.

Weiterlesen

24.11.2013 "Durchschnitt mit Tendenz nach oben"

Henning Lambertz
Mit rund 30 Schwimmern will Chef-Bundestrainer Henning Lambertz Mitte Dezember die Kurzbahn-EM in Dänemark angehen. "Wir werden sicher in einigen Finals vertreten sein und punktuell in die europäische Spitze stoßen" kündigte der 42-Jährige an.

Weiterlesen

24.11.2013 Koch und Deibler im Schongang – Michalak setzt Ausrufezeichen

400 m Lagen Männer
Es sah aus wie eine bessere Trainingseinheit: In relativ lockeren 2:10,79 Minuten hat Vize-Weltmeister Marco Koch den Endlauf über 200 Meter Brust erreicht. Luft nach oben ließ auch Steffen Deibler über 100 Meter Schmetterling. Theresa Michalak überzeugte über 100 Meter Lagen.

Weiterlesen

23.11.2013 Steffen Deibler wehrt Angriff von Tim-Thorben Suck ab

DM Wuppertal 2013: Vorlauf 100 m Freistil
Deutschlands Topsprinter Nummer eins, Steffen Deibler, musste bei der Kurzbahn-DM schon alles aufbieten, um den Titel über 100 Meter Freistil zu sichern. Tim-Thorben Suck lag zur Halbzeit noch vor dem Titelverteidiger und ließ auch danach nicht locker.

Weiterlesen

23.11.2013 Deibler geht es locker an - Brandt und Hentke vorn

DM Wuppertal 2013: Vorlauf 100 m Freistil
Auf dem Weg zu seinem zweiten Titel bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal hat es Steffen Deibler im Vorlauf über 100 Meter Freistil locker angehen lassen. Obwohl er zwei Sekunden über Saisonbestzeit blieb, qualifizierte er sich als Schnellster für den Endlauf.

Weiterlesen

22.11.2013 Die Meister vom Freitagabend

DM Wuppertal 2013: Finals vom Freitag
Der Freitagabend war der erste große Finalabschnitt der Deutschen Meisterschaften auf der Kurzbahn 2013. Wir fassen den Kampf um die Titel in einer Bildergalerie zusammen.

Weiterlesen

22.11.2013 Delfin-Deibler dominiert - Mensing stark

Steffen Deibler ist über 50 m Schmetterling wieder nicht zu schlagen.
Der Hamburger Steffen Deibler hat in Wuppertal wie erwartet den Sprint über 50-Meter-Schmetterling für sich entschieden. In 22,89 Sekunden ließ der WM-Vierte von Barcelona den anderen DM-Finalisten nicht den Hauch einer Chance.

Weiterlesen

22.11.2013 Atmen? Fehlanzeige!

Steffen Deibler, Vorlauf 50 m Schmetterling, DM Kurzbahn Wuppertal 2013
Anschauungsunterricht beim Weltrekordler: Wie man beim Sprint über 50 Meter noch Bruchteile von Sekunden gut machen kann, demonstrierte Steffen Deibler eindrucksvoll bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal.

Weiterlesen

22.11.2013 Deibler gibt sich keine Blöße - Vorlauf-Aus für Brandt

Steffen Deibler, Vorlauf 50 m Schmetterling, DM Kurzbahn Wuppertal 2013
Topfavorit Steffen Deibler hat ohne große Mühe das DM-Finale über 50 Meter Schmetterling erreicht. Der Hamburger setzte sich in Wuppertal als Vorlaufschnellster durch. DSV-Teamkollegin Dorothea Brandt kassierte in kurzer Zeit zwei herbe Niederlagen.

Weiterlesen

20.11.2013 Biedermann mit Doppelstart – Deibler will vier Titel

Steffen Deibler jublt über seinen Sieg über 50S bei DM in Berlin 2013.
Am Donnerstag beginnen in Wuppertal die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften. Die beiden einzigen deutschen Weltrekordler bei den Männern, Paul Biedermann und Steffen Deibler, gehen mit höchst unterschiedlichen Vorzeichen in die Wettkämpfe.

Weiterlesen

11.11.2013 5 Starts, 3 Siege für Steffen Deibler in Bozen

Steffen Deibler 100 Meter Schmetterling der Frauen Halbfinale
Steffen Deibler hat bei einem Kurztrip nach Italien drei Siege eingefahren. Beim 17. International Swimmeeting in Bozen war der Hamburger Sprinter über 50 und 100 Meter Schmetterling der Schnellste. Außerdem gewann er über 100 Meter Freistil.

Weiterlesen

30.09.2013 Lebherz und Schmiedel siegen in Hamburg

Yannick Lebherz schwimmt den Vorlauf 200R bei DM Berlin 2013
Die große Deibler-Show blieb aus und auch der erhoffte Saisoneinstieg von Silke Lippok fiel ins Wasser. Dennoch bot der 7. Hamburger Sprintcup Schwimmsport vom Feinsten. Allen voran dank Yannick Lebherz und Christian Diener, die sich in einer Sonderwertung einen engen Zweikampf lieferten.

Weiterlesen

26.09.2013 Spitzenschwimmer zu Gast in Hamburg

Steffen Deibler 100 Meter Schmetterling der Maenner Vorlauf
Der Hamburger Sprintcup verspricht an diesem Wochenende Schwimmsport auf höchstem Niveau. Bei der 7. Auflage sind vier deutsche WM-Teilnehmer und ein gutes Dutzend aktueller und ehemaliger deutscher Meister am Start.

Weiterlesen

09.08.2013 Katinka Hosszu schwimmt erneut Weltrekord

Katinka Hosszu (Ungarn) 200 Meter Lagen der Frauen Finale
Erneut ist Katinka Hosszu Weltrekord auf der Kurzbahn geschwommen. Die Ungarin verbesserte beim Weltcup in Eindhoven die Bestmarke über 100 Meter Lagen gleich zweimal.

Weiterlesen

Termine finden

Swim Onlineshop