Beiträge zu Rhein

30.12.2012 Ernst Bromeis über sein gescheitertes Rheinabenteuer

Ernst Bromeis am Rheinfall
Anfang Mai 2012 fiel der Startschuss für Ernst Bromeis' Projekt "Das blaue Wunder 2012". Er wollte den Fluss von der Rheinquelle am Tomasee bis zur Nordsee durchschwimmen - 1.233 Kilometer in vier Wochen. Doch der Schweizer musste seine Expedition nach 13 Tagen abbrechen. Ein halbes Jahr ist inzwischen vergangen und Bromeis lässt sein Rheinabenteuer noch einmal in eigenen Worten und Empfindungen Revue passieren.

Weiterlesen

16.05.2012 „Du kannst den Rhein nicht planen“

Ernst Bromeis in Aktion und das Medieninteresse ist riesig.
Gestern hat der Schweizer Ernst Bromeis sein Rheinabenteuer abgebrochen. Er wollte in 30 Tagen von den Alpen zur Nordsee schwimmen. Im swim-Interview erzählt er, warum er aufgeben musste und was er aus der Expedition gelernt hat.

Weiterlesen

15.05.2012 Ernst Bromeis bricht Rhein-Expedition ab

Zu Ende: Ernst Bromeis bricht nach 13 Tagen sein Projekt Das Blaue Wunder 2012, für das er von Schweiz Tourismus unterstützt wurde, ab.
Ernst Bromeis schwimmt nicht weiter durch den Rhein. Das hat der Schweizer Wasserbotschafter heute bei einer Pressekonferenz mitgeteilt. Nach 13 Tagen bricht er das Projekt „Das Blaue Wunder – Rhein 2012“ ab. Ursprünglich hatte er geplant, in 30 Tagen die kompletten 1.233 Kilometer von den Alpen bis zur Nordsee zu schwimmen.

Weiterlesen

15.05.2012 Ernst Bromeis' Rekord gibt es bereits

Ernst Bromeis
Es war ein ehrgeiziges Projekt: Ernst Bromeis wollte in 30 Tagen als erster Mensch den kompletten Rhein durchschwimmen. Doch jetzt stellte sich heraus, dass dies Klaus Pechstein bereits vor 43 Jahren gelungen war. Der Schweizer Bromeis muss sich allerdings noch weiterer Kritik stellen.

Weiterlesen

13.05.2012 Ernst Bromeis am Rheinfall

Ernst Bromeis am Rheinfall
Als das Projekt von Ernst Bromeis publik wurde, rätselten viele, wie er wohl den Rheinfall passieren würde. Abseilen wäre eine spektakuläre, aber bei der derzeitigen Wassermenge zu gefährliche Möglichkeit gewesen. So entschied sich Bromeis, den Rheinfall zu Fuß zu „umschiffen“.

Weiterlesen

09.05.2012 Eiskalter Bodensee: Bromeis unterbricht Etappe

Bromeis im Hagelschauer
Hagelschauer und ein eiskalter Bodensee haben Ernst Bromeis schwer zu schaffen gemacht. So sehr, dass der Extremschwimmer bei seiner gestrigen Etappe von Romanshorn nach Konstanz eine Pause auf dem Begleitboot machen und entscheiden musste, wie und ob es weitergehen soll.

Weiterlesen

04.05.2012 Tag 3: Ernst Bromeis in der Rheinschlucht

Rheinschlucht
Am dritten Tag seiner Expedition ging es für Ernst Bromeis durch die Rheinschlucht – liebevoll der „Grand Canyon“ der Schweiz genannt. Etappenziel war Reichenau, der Ort an dem Vorderrhein und Hinterrhein zusammenfließen und sich zu einem Fluss vereinen.

Weiterlesen

03.05.2012 Tag 2: Ernst Bromeis kommt sicher in Ilanz an

Ernst Bromeis beim Scuben - und jeder Schritt wird von den Journalisten dokumentiert.
Heute, am zweiten Tag seiner Rhein-Expedition, ist Ernst Bromeis wirklich im Wasser angekommen. Zum Auftakt gestern war der Extremschwimmer noch mit Schneeschuhen zum Tomasee - der Quelle des Rheins gelaufen - und war dort in einem kleinen Becken, das extra für ihn von Eis freigesägt worden war, ein paar Züge geschwommen.

Weiterlesen

02.05.2012 Ernst Bromeis kämpft im Rhein mit Eis

Ernst Bromeis Auftakt
Während vielerorts in Deutschland hochsommerliche Temperaturen herrschen, musste sich Ernst Bromeis beim Start seiner Rheinexpedition erst mal durch Eis quälen. Denn an der Ursprungsquelle des Rheins, am Tomersee in der Nähe von Disentis im Kanton Graubünden, war ein Neoprenanzug der wichtigste Ausrüstungsgegenstand des Schweizers.

Weiterlesen

18.04.2012 Ernst Bromeis und die letzten Vorbereitungen

Ernst Bromeis
Noch genau zwei Wochen, dann startet Ernst Bromeis sein großes Abenteuer: Er wird innerhalb von einem Monat den kompletten Rhein durchschwimmen. Die gesamten 1.233 Kilometer von den Alpen bis zur Nordsee. Auf seiner Homepage bloggt der Schweizer ab sofort, wie er sich in den letzten Tagen vor dem Start vorbereitet.

Weiterlesen

26.03.2012 Ernst Bromeis und das Rhein-Abenteuer

Ernst Bromeis
Das Training für Ernst Bromeis läuft auf Hochtouren: Im Mai 2012 will der Schweizer Extremschwimmer den Rhein durchschwimmen. Die gesamten 1.233 Kilometer von den Alpen bis zur Nordsee. swim hat er seine Schlüsseleinheiten bis zum Sprung in den Rhein verraten.

Weiterlesen

29.12.2011 Von den Alpen zur Nordsee

Ernst Bromeis
Innerhalb von vier Wochen will Ernst Bromeis den kompletten Rhein durchschwimmen. Etwa acht Stunden pro Tag muss er schwimmen, um die 1.233 Kilometer von den Alpen bis zur Nordsee zurückzulegen. Das Medieninteresse ist ihm jedenfalls sicher.

Weiterlesen

29.12.2011 Ernst Bromeis will den Rhein durchschwimmen

Ernst Bromeis
Am 2. Mai 2012 fällt für den Extremschwimmer und Wasserbotschafter Ernst Bromeis aus der Schweiz der Startschuss für eine außergewöhnliche Aktion: Er wagt es, in vier Wochen den Rhein zu durchschwimmen. Komplett. 1.233 Kilometer. Es wird eine abenteuerliche Expedition, auf die er sich akribisch vorbereitet.

Weiterlesen

Termine finden

Swim Onlineshop