Beiträge zu Paddles

24.04.2014 Training mit Paddles: Das müssen Sie wissen

Schwimmerin beim Training im Pool von Kona
Der Einsatz von Hand- und Fingerpaddles oder Widerstandshosen ist mittlerweile für Schwimmer aller Leistungsklassen schon fast ein Standard. Doch welche Grundidee steckt eigentlich hinter dem Training solcher Hilfsmittel, speziell der "Handbretter"?

Weiterlesen

28.10.2013 Upside-down: Raus aus dem Trainingstrott

Der DSV-Kader im Training
Sie kennen die Regeln eines sinnvollen Aufbaus einer Trainingseinheit? Gut, dann vergessen Sie sie. Im Leben wie im Training gibt es Momente, in denen es erfrischend und sinnvoll ist, Dinge einfach mal ganz anders anzugehen.

Weiterlesen

23.09.2013 Das Härteprogramm: Delfin und Paddles

Paddlestraining im Pool auf Hawaii
Nur die Harten kommen in den Garten? Die Trainingseinheit der Woche wird Sie genau dorthin bringen. Mit erheblichen Anteilen an Delfinstrecken und dem intensiven Schwimmen mit Paddles wird Ihre Kraftausdauer voll gefordert.

Weiterlesen

27.12.2012 Kräftigungstraining im Wasser: Schwimmen mit Paddles

Paddlestraining im Pool auf Hawaii
Mit Recht sind Paddles eines der effektivsten Trainingsmittel im Schwimmen. Doch leider gibt es beim Kauf keine Gebrauchsanweisung dazu. Swim.de zeigt Ihnen, wie Sie Paddles im Training ideal einsetzen. Denn so unterschiedlich die Schwimmgruppen sind, genauso unterschiedliche Einsatzmerkmale gibt es beim Gebrauch der Handbretter.

Weiterlesen

04.01.2012 Anti-Paddles von Festini

... verringern durch ihre Wölbung den Widerstand der Hand im Wasser.
Anders als herkömmliche Paddles sollen die Anti-Paddles die Koordination des Armzugs und gleichzeitig die Kraft und Belastungsfähigkeit der schwimmspezifischen Muskelgruppen erhöhen.

Weiterlesen

18.04.2011 Die Schwimmerschulter: Erkennen, behandeln, vermeiden

Die Schwimmerschulter ist die häufigste Überlastungserscheining im Schwimmsport.
Schwimmen ist insgesamt sicher als orthopädisch wenig belastender Sport zu bezeichnen. Schmerzen im stark belasteten Schultergelenk kommen allerdings gar nicht so selten vor. Der Fachmann spricht dann von einer Schwimmerschulter.

Weiterlesen

11.04.2011 Verletzungen beim Schwimmen vermeiden

Der Brustbeinschlag ist eine unphysiologische Bewegung - Überlastungsschäden im Kniegelenk können die Folge sein.
Beim Kampf um Zeiten und Platzierungen kommen sich Schwimmer normalerweise nicht in die Quere. Dies ist ein entscheidender Grund, warum sich die Sportler im Wasser nur selten verletzen; die Gefahr liegt eher außerhalb des Beckens.

Weiterlesen

Termine finden

Swim Onlineshop