Beiträge zu Kurzbahn-WM 2012

05.02.2014 Mads Glaesner bekommt WM-Gold zurück

Stillleben Weltcup Berlin 2012
Der Däne Mads Glaesner darf seinen WM-Titel von 2012 über 1.500 Meter Freistil trotz eines positiven Dopingtests zwei Tage vor dem Rennen behalten. Das entschied der Internationale Sportgerichtshof CAS. Der Weltschwimmverband FINA folgte dem Urteil umgehend.

Weiterlesen

17.06.2013 Däne Glaesner verliert WM-Titel über 1.500 Meter

Stillleben Weltcup Berlin 2012
Der dänische Freistilschwimmer Mads Glaesner muss nach einer positiven Dopingprobe seine Goldmedaille über 1.500 Meter von der Kurzbahn-WM 2012 zurückgeben. Wie der Weltschwimmverband FINA mitteilte, wurde im Blut des 24-Jährigen die Substanz Levomethamphetamin nachgewiesen.

Weiterlesen

13.12.2012 Staffel-Quartett holt zweite Medaille für DSV-Team

Yannick Lebherz (DSW 1912 Darmstadt)
Die deutsche 4 x 200 Meter Staffel der Männer hat bei der Kurzbahn-WM in Istanbul die zweite Medaille für den Deutschen Schwimm-Verband eingefahren. Paul Biedermann, Dimitri Colupaev, Christoph Fildebrandt und Yannick Lebherz holten in deutscher Rekordzeit Bronze.

Weiterlesen

13.12.2012 Steffen locker weiter - Staffel im Vorlauf top

Britta Steffen ist erleichtert: Über 100 Meter Freistil hat die Weltrekordhalterin das Halbfinale erreicht.
Leicht und locker hat Britta Steffen bei der Kurzbahn-WM in Istanbul ihren ersten Vorlauf gemeistert. Die 4 x 200 Meter Freistil-Staffel der Männer hat am Abend die Chance auf Edelmetall.

Weiterlesen

13.12.2012 Chinas Ye Shiwen: Die Frau der letzten Bahn

Shiwen Ye holte über 200 Meter Lagen den ersten Titel in den Beckenwettbewerben für China.
In London sorgte sie für Aufsehen, weil sie im Rennen über 400 Meter Lagen, die letzte Bahn schneller absolvierte als Männer-Olympiasieger Ryan Lochte. Auch bei der Kurzbahn-WM in Istanbul zauberte Ye Shiwen nun einen beeindruckenden Sprint ins Wasser.

Weiterlesen

12.12.2012 Biedermann souverän - Medaillenchance am Abend

Paul Biedermann
Paul Biedermann hat seine erste Pflichtaufgabe bei der Schwimm-Weltmeisterschaft in Istanbul souverän erfüllt: Der Hallenser erreichte als Vorlauf-Dritter das Finale über 200 Meter Freistil. Die beste Zeit legte am Mittwochmorgen US-Star Ryan Lochte hin.

Weiterlesen

11.12.2012 Bis zu 4,2 Prozent schneller auf der Kurzbahn

Steffen Deibler
Wenn sich das Who is Who des internationalen Schwimmsports vom 12. Dezember an in Istanbul zur Weltmeisterschaft trifft, sind schnelle Zeiten garantiert. Die kurze 25-Meter-Bahn macht’s möglich. Die Schnellsten absolvieren sie in unter 10 Sekunden.

Weiterlesen

16.11.2011 Catania verzichtet auf Kurzbahn-WM 2014

Die Wasserwelt mal anders.
Catania verzichtet auf die Austragung der Kurzbahn-Weltmeisterschaften 2014. Die italienische Stadt gab die Titelkämpfe an den Schwimm-Weltverband FINA zurück. Dieser muss nun einen neuen Ausrichter suchen.

Weiterlesen

Termine finden

Swim Onlineshop