Beiträge zu Henning Lambertz

24.08.2014 "Gefühlt waren 20.000 Zuschauer im Velodrom"

Schwimm-EM Berlin 2014
Der Deutsche Schwimm-Verband hat bereits vor dem letzten Finalabschnitt der Europameisterschaften in Berlin eine erste Bilanz gezogen. Diese fiel überwiegend positiv aus.

Weiterlesen

21.08.2014 Glania und Heintz machen Lambertz nass

Ein Trend geht um die Welt: Bei der Ice Bucket Challenge schütten sich Menschen aller Länder Eiswasser über den Kopf, um auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam zu machen. Im Berliner Velodrom hat es heute Chef-Bundestrainer Henning Lambertz kalt erwischt.

Weiterlesen

04.05.2014 Lambertz: "Hätte mir mehr frische Gesichter erhofft"

Deutsche Meister Schaften im Schwimmen 2014, Berlin, Bundestrainer Henning Lambertz
Kurz vor den letzten Finals bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin haben die DSV-Verantwortlichen eine erste Bilanz gezogen. Der Blick ging dabei bereits in Richtung EM, die in 100 Tagen in der deutschen Hauptstadt beginnen. Die Stimmen der PK.

Weiterlesen

02.05.2014 "Hoffe, dass unser EM-Team auf 35 bis 40 Personen wächst"

Deutsche Meisterschaften im Schwimmen, Berlin, Bundestrainer Henning Lambertz
Nach dem zweiten von vier Tagen ist Chef-Bundestrainer Henning Lambertz zufrieden mit den Ergebnissen seiner Schützlinge. Jetzt hofft es auf ein großes EM-Team: "Es ist gesund, mit einer großen Mannschaft an den Start zu gehen."

Weiterlesen

02.05.2014 „Stellen Normen auf, um uns daran zu messen“

Bundestrainer Henning Lambertz kündigte bei der EM-Nominierung prinzipiell einen harten Kurs an. „Nur wer viermal sauber unter der Norm bleibt, ist sicher dabei“, sagte er in Berlin. Dennoch könnte es Ausnahmen geben.

Weiterlesen

01.05.2014 Bundestrainer Lambertz erfreut über "Quote"

Deutsche Meisterschaften im Schwimmen, Berlin, Bundestrainer Henning Lambertz
Der Chef-Bundestrainer der deutschen Schwimmer, Henning Lambertz, ist nach dem ersten Tag der Deutschen Meisterschaften zufrieden mit den ersten Ergebnissen. Der 43-Jährige hat die EM im August bereits fest im Visier.

Weiterlesen

27.02.2014 Stellen Sie Ihre Form auf die Probe!

Schwimmerin vor Uhr in Kona
"Zurück in die Weltspitze!" So lautet der Anspruch von Bundestrainer Henning Lambertz, den er vor Kurzem für das Perspektiv-Team des DSV formulierte. Das Konzept sieht detaillierte Umfangsangaben und Standardtests für die Nachwuchsathleten vor. Wir haben uns die Standardtests angeschaut und meinen: einige davon sollten Sie vielleicht in Ihrem Repertoire haben.

Weiterlesen

25.12.2013 EM und WM: Die Schwimm-Highlights der DSV-Asse

Der Weltrekordhalter aus Halle (Saale) schlägt im Vorlauf als Zweiter an.
Ein Wettkampf überragt für Deutschlands Topschwimmer die gesamte Saison 2014. Die Heim-EM in Berlin ist der absolute Jahreshöhepunkt und eine Standortbestimmung auf dem Weg nach Rio.

Weiterlesen

17.12.2013 Henning Lambertz zieht positives Resümee

Philip Heintz 100 Meter Schmetterling der Frauen Halbfinale
Nach dem Ende der Kurzbahn-EM in Herning zieht Bundestrainer Henning Lambertz ein positives Resümee. „Das Team hat sehr gut harmonisiert, viele Mitglieder des Perspektivteams haben gute bis hervorragende Leistungen gezeigt“, sagte Lambertz gegenüber swim.

Weiterlesen

10.12.2013 31 DSV-Schwimmer starten in Herning

Marco Koch 200 meter Brust der Maenner Finale
Am Donnerstag beginnt die Kurzbahn-EM im dänischen Herning – und 31 DSV-Athleten sind auf dem Weg dorthin. "Wir werden sicher in einigen Finals vertreten sein und punktuell in die europäische Spitze stoßen", hatte Chef-Bundestrainer Henning Lambertz vor drei Wochen am Rande der Kurzbahn-DM in Wuppertal angekündigt.

Weiterlesen

24.11.2013 "Durchschnitt mit Tendenz nach oben"

Henning Lambertz
Mit rund 30 Schwimmern will Chef-Bundestrainer Henning Lambertz Mitte Dezember die Kurzbahn-EM in Dänemark angehen. "Wir werden sicher in einigen Finals vertreten sein und punktuell in die europäische Spitze stoßen" kündigte der 42-Jährige an.

Weiterlesen

19.11.2013 Lambertz erwartet "Reaktion meiner Nationalmannschaft"

Henning Lambertz
Bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal fordert Chef-Bundestrainer Henning Lambertz von den deutschen Spitzenschwimmern eine Antwort auf die vielen Enttäuschungen in diesem Jahr.

Weiterlesen

15.11.2013 Kurzbahn-DM in Wuppertal ohne Markus Deibler

Training Montag 30.07.2013 Barcelona Palau Sant Jordi, Markus Deibler
Der Olympia-Achte Markus Deibler hat seine Teilnahme an den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal abgesagt. Für den 23-Jährigen steht die Vorbereitung auf die kommende Langbahn-Saison im Vordergrund. Dies teilte der Lagen-Spezialist auf seiner Facebook-Seite mit.

Weiterlesen

07.11.2013 Nur mit vier Topzeiten fährt man zur EM

Marco Koch 200 Meter Brust der maenner Vorlauf
Vier internationale Spitzenleistungen verlangt Bundestrainer Henning Lambertz von den deutschen Schwimm-Assen für die Qualifikation zur Heim-EM in Berlin im kommenden Jahr. Neben den Deustchen Meisterschaften wird es in Essen einen Überprüfungswettkampf dreieinhalb Wochen vor dem Jahreshöhepunkt geben.

Weiterlesen

09.10.2013 Biedermann-Comeback in Wuppertal

Paul Biederman beim 400 m Freistil schwimmen.
Weltrekordler Paul Biedermann wird bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal sein Comeback geben. Bundestrainer Henning Lambertz kündigte die Rückkehr des Schwimmstars für den Wettkampf vom 21. bis 24. November an.

Weiterlesen

08.08.2013 Es ist zu leise im Verband

Deutschland DSV Staffel 4x100 Meter Lagen Staffel der Frauen Finale
Nichts Neues in Schwimm-Deutschland, mag man denken, wenn man sich die Bilanz der WM in Barcelona anschaut. Lediglich eine Medaille fischten die Beckenschwimmer aus dem Pool im Palau Sant Jordi. Aber halt - irgendwie war es schon anders. So ungewöhnlich ruhig, dass man sich fragt: Brennt die Hütte wirklich im DSV?

Weiterlesen

07.08.2013 Henning Lambertz: "Es wird mehr Vorgaben geben"

Bundestrainer Henning Lambertz in einer Pause.
Henning Lambertz bestritt in Barcelona seine erste WM als Chef-Bundestrainer der deutschen Schwimmer. Noch in Spanien zog der 42-Jährige ein erstes Fazit und kündigte Konsequenzen aus dem schwachen Abschneiden des DSV-Teams: "Wir dürfen einfach nicht weitermachen, wie wir es bisher getan haben."

Weiterlesen

31.07.2013 "Ob harte oder weiche Normen scheint völlig egal"

Henning Lambertz
Die bisherige WM-Bilanz der deutschen Beckenschwimmer ist enttäuschend. In den 20 Einzelwettbewerben gelang nur fünf DSV-Schwimmern der Sprung ins Halbfinale. Nach den Vorläufen am Mittwoch stellte sich Chef-Bundestrainer Henning Lambertz den Fragen der Journalisten.

Weiterlesen

15.07.2013 WM-Aus für Tim Wallburger

Tim Wallburger wird im Finale über 200 Meter Freistil Vierter.
Die Schwimm-WM in Barcelona findet ohne Tim Wallburger statt. Der Berliner Freistilspezialist wurde wenige Tage vor Eröffnung der WM wegen "Trainingsdefiziten" aus dem DSV-Kader gestrichen. Wallburger war für die 4 x 200 Meter Freistil-Staffel vorgesehen.

Weiterlesen

09.07.2013 Britta Steffen startet im Einzel über 100 Meter Freistil

Britta Steffen schwimmt den Vorlauf über 100 Meter F bei DM Berlin 2013
Lichtblick für Britta Steffen: Bundestrainer Henning Lambertz will die Doppelolympiasiegerin von 2008 nach zuletzt starken Leistungen bei der WM in drei Wochen trotz fehlender Quali über 100 Meter Freistil melden.

Weiterlesen

28.06.2013 Deutsche Schwimm-Asse zum Formtest nach Vichy

Alexandra Wenk startet über 200 m Lagen bei DM in Berlin 2013.
Rund drei Wochen vor Beginn der Beckenwettkämpfe bei der Schwimm-WM in Barcelona steht für einige DSV-Athleten in Vichy eine letzte Standortbestimmung an. Chef-Bundestrainer Henning Lambertz fährt mit einer bunten Auswahl zu den stark besetzten EDF Open nach Frankreich.

Weiterlesen

17.06.2013 Marco Koch gewinnt Gesamtwertung

Marco Koch schafft den Einzug ins Finale über 200 Meter Brust.
Der Darmstädter Marco Koch hat zum Abschluss der Mare Nostrum Tour im französischen Canet-en-Roussillon den Sieg über 200 Meter Brust geholt und sich die Gesamtwertung der Tour gesichert. Dafür kassierte der 23-Jährige 7.000 Euro Preisgeld.

Weiterlesen

11.06.2013 10 Talente in Lambertz' Olympia-Perspektivteam

Kathrin Demler schwimmt zu Gold über 400 Lagen bei DM 2013 in Berlin
Der Chef-Bundestrainer der deutschen Schwimmer, Henning Lambertz, hat wie angekündigt ein Perspektivteam aus erfolgreichen Nachwuchssportlern zusammengestellt. Die zehn Athleten zwischen 14 und 22 Jahren sollen mit Blick auf die Olympischen Spiele 2016 besonders stark gefördert werden.

Weiterlesen

26.04.2013 Henning Lambertz: "Der erste Tag war stark, der zweite gut"

Henning Lambertz
Der Chef-Bundestrainer zeigt sich nach dem zweiten der vier Wettkampftage der 125. Deutschen Meisterschaften in Berlin zufrieden mit seiner Mannschaft. Vor den beiden Haupttagen zieht er für swimTV eine kurze Zwischenbilanz.

Weiterlesen

25.04.2013 Henning Lambertz: "Ich hoffe auf großes WM-Team"

Henning Lambertz
Zum ersten Mal in seiner neuen Rolle als Chef-Bundestrainer steht der Essener Henning Lambertz am Beckenrand der Deutschen Schwimmmeisterschaften in Berlin. Der Essener über erste Titel und Rekorde, das neue Verhältnis zu alten Trainerkollegen und die Aussicht auf die WM 2013.

Weiterlesen

13.03.2013 Neue Normen gegen den Psycho-Knacks

Paul Biedermann lässt im Finale über 200 m Freistil Amaury Leveaux und der gesamten Konkurrenz keine Chance.
Pünktlich zu den Deutschen Meisterschaften sorgen sie alljährlich für Diskussionsstoff unter Deutschlands Top-Schwimmern: die Qualifikations-Kriterien für das Top-Event. Unter dem neuen Chef-Bundestrainer Henning Lambertz gilt es diesmal vergleichsweise einfache Norm-Zeiten für die WM in Barcelona zu erzielen. Dazu gibt es ein neues Motto: Quali ist Quali.

Weiterlesen

01.03.2013 Deutsche Schwimm-Stars testen auf der Langbahn

Britta Steffen
Schluss mit der Kurzbahn: Nach der Weltcup-Saison und den vielen Winterwettkämpfen auf der 25-Meter-Bahn wird an diesem Wochenende die Langbahn-Saison so richtig eingeläutet. Die meisten deutschen Schwimm-Stars zieht es dafür nach Essen.

Weiterlesen

11.02.2013 Bundestrainer sagt German-Open-Premiere ab

Interview mit Henning Lambertz in Essen (schwimmzentrum Rüttenscheid)
Sie sollten ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu mehr Wettkampfhärte sein. Nun wurden die für den Sommer erstmals geplanten German Open der Schwimmer abgesagt. Der Grund: Der DSV konnte keinen "adäquaten Ausrichter" finden.

Weiterlesen

04.02.2013 Essener Schwimmer sichern Doppelerfolg

vom lehn
Die Schwimmer der SG Essen haben ihrem Coach Henning Lambertz zum Abschied zwei Meistertitel geschenkt. Beim Endkampf zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft setzten sich bei Frauen und Männern jeweils die SGE durch.

Weiterlesen

03.02.2013 Lambertz: "Warnecke ist eine Laune der Natur"

Ein Altmeister und sein Berater: Mark Warnecke und Henning Lambertz
Im Essener Schwimmzentrum Rüttenscheid wagt Mark Warnecke ein Experiment: Der Ex-Weltmeister will mit 43 Jahren noch einmal angreifen. Am Beckenrand steht bei seinen Trainingseinheiten oft Henning Lambertz, der neue Chef-Bundestrainer des DSV. Im swimTV-Interview spricht Lambertz über seinen langjährigen Schützling und Wegbegleiter.

Weiterlesen

14.12.2012 "Olympia-Medaillen dürfen nicht das einzige Kriterium sein"

Henning Lambertz
Henning Lambertz ist jetzt ein sehr gefragter Mann. Gerade hat ihn der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) damit beauftragt, als neuer Bundestrainer die deutschen Schwimmer zurück in die Weltspitze zu führen. Während in Istanbul die WM-Vorläufe über die Bühne gehen, nahm sich der 42-Jährige Zeit für ein kurzes Gespräch mit swim.de.

Weiterlesen

14.12.2012 Perfekt: Lambertz ab Januar neuer Bundestrainer

Henning Lambertz Weltcup Berlin 2012
Der Essener Stützpunkttrainer Henning Lambertz wird vom 1. Januar an Chef-Bundestrainer der deutschen Schwimmer. Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) bestätigte damit am Freitag, was bereits vor wenigen Tagen durchgesickert war.

Weiterlesen

10.12.2012 Lambertz soll Bundestrainer werden

Henning Lambertz Weltcup Berlin 2012
Nun also doch. Henning Lambertz soll als Bundestrainer die deutschen Schwimmer wieder in die Erfolgsspur führen. Es gebe eine mündliche Vereinbarung zwischen dem Essener Stützpunkttrainer und dem Deutschen Schwimm-Verband, berichtet der Sport-Informationsdienst (SID).

Weiterlesen

06.12.2012 Wann kommt der neue Bundestrainer?

DM 2011
Seit einem Jahr hat der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) keinen offiziellen Bundestrainer. Laut Ausschreibung sollte die Stelle eigentlich zum 1. Dezember 2012 neu besetzt werden. Eigentlich, denn derzeit werden immer noch Gespräche mit Bewerbern geführt, teilte der DSV auf swim-Anfrage mit.

Weiterlesen

21.10.2012 Bewirbt sich Lambertz doch als Bundestrainer?

Henning Lambertz Weltcup Berlin 2012
Großes Geheimnis um die Besetzung der Bundestrainerstelle beim Deutschen Schwimm-Verband (DSV). Die Stimmen mehren sich, dass sich Henning Lambertz, Bundesstützpunkttrainer in Essen, als Bundestrainer beworben hat. Er selbst wollte sich auf swim-Anfrage nicht dazu äußern: „Dazu darf ich nichts sagen.“

Weiterlesen

26.09.2012 Spitzentrainer: Wer kommt, wer bleibt?

Norbert Warnatzsch
Erfolgstrainer Norbert Warnatzsch macht doch weiter. Ursprünglich hatte der 65-Jährige unmittelbar nach den Olympischen Spielen seinen Rücktritt angekündigt, vor ein paar Tagen aber bekannt gegeben, dass er mindestens bis zur EM 2014 in Berlin weitermachen wolle. Doch im Deutschen Schwimm-Verband (DSV) stehen noch weitere Personalentscheidungen an.

Weiterlesen

24.04.2012 Feldwehrs Traum von Olympia droht zu Platzen

Hendrik Feldwehr (SG Essen)
Schock für Hendrik Feldwehr: Der derzeit schnellste deutsche Brustschwimmer hat sich im Training eine schwere Verletzung im Adduktorenbereich zugezogen und bangt nun um seinen Olympia-Traum.

Weiterlesen

Termine finden

Swim Onlineshop