Beiträge zu Disqualifikation

02.08.2013 Wenn sie pfeift, spuren Lochte und Co.

Andrea Thielenhaus
Früher war sie Wasserball-Torfrau beim SC Hürth, weil man "da nicht so schnell schwimmen können muss". Heute hat Andrea Thielenhaus das Sagen bei der Schwimm-WM - zumindest wenn es um die Einhaltung der Schwimmregeln geht. Als Schiedsrichterin ist die gelernte Steuerfachwirtin in Barcelona jeden zweiten Tag im Einsatz.

Weiterlesen

28.04.2013 WM ohne Marco Koch?

Marco Koch schwimmt Vorlauf 200 Brust in Berlin bei DM 2013.
Ein Delfinkick an der falschen Stelle, hat Marco Koch um seine WM-Teilnahme gebracht. Sofern Bundestrainer Henning Lambertz und Sportdirektor Lutz Buschkow nicht beide Augen zudrücken, ist der deutsche Rekordhalter über 200 Meter Brust nach einer Disqualifikation aus dem WM-Rennen.

Weiterlesen

26.02.2013 Schwimm-WM wohl ohne Unterwasserkameras

Brustschwimmen Marco Koch
Die Schiedsrichter bei der Schwimm-WM in diesem Sommer müssen voraussichtlich weiter auf die Hilfe von Unterwasserkameras verzichten. Nach einem Medienbericht hat dies die Regelkommission der FINA entschieden.

Weiterlesen

31.01.2013 Lurz mit Wut im Bauch nach Argentinien: "Das war unfair"

Thomas Lurz
Mit gehöriger Wut im Bauch wird Freiwasserschwimmer Thomas Lurz am Sonntag die zweite Station im 10-Kilometer-Weltcup in Angriff nehmen. Nach der „unfairen“ Disqualifikation beim ersten Rennen in Brasilien steht der Würzburger in Viedma (Argentinien) unter Zugzwang.

Weiterlesen

28.01.2013 Disqualifizierter Lurz verärgert

Der zehnfache Weltmeister Thomas Lurz (SV Würzburg 05) war in Cancun nicht zu schlagen.
Freiwasserschwimmer Thomas Lurz hat mit Unverständnis auf die Disqualifikation im ersten Weltcuprennen der Saison reagiert. In Brasilien war er nach einer angeblichen Regelverletzung aus dem Wasser genommen worden. Es war die erste Disqualifikation seiner Karriere.

Weiterlesen

23.02.2012 Disqualifiziert, weil sie sich rasiert hat

Frisch rasiert ging eine High-School-Schwimmerin in den USA an den Start - und wurde nachträglich disqualifiziert.
Die meisten Schwimmer haben die Erfahrung gemacht, dass frisch rasierte Haut ihnen ein besseres Wassergefühl gibt. Doch in Maryland in den USA wurde jetzt eine High-School-Schwimmerin eben wegen dieser Prozedur nachträglich disqualifiziert, berichtet die Baltimore Sun.

Weiterlesen

30.07.2011 DSV-Damen trotz Disqualifikation zufrieden

Die Siegerstaffel über 4 x 100 Meter Lagen der Frauen: Die USA mit Melissa Franklin, Dana Vollmer, Rebecca Soni und Natalie Coughlin
Die Staffel der USA hat über 4 x 100 Meter Lagen den Weltrekord nur um 17 Hunderstel verpasst und sich nach 13 Jahren zum ersten Mal wieder den Weltmeistertitel auf dieser Strecke geholt. Die deutschen Damen wurden disqualifiziert - und dürfen sich trotzdem freuen.

Weiterlesen

Termine finden

Swim Onlineshop