Beiträge zu das blaue Wunder 2012

30.12.2012 Ernst Bromeis über sein gescheitertes Rheinabenteuer

Ernst Bromeis am Rheinfall
Anfang Mai 2012 fiel der Startschuss für Ernst Bromeis' Projekt "Das blaue Wunder 2012". Er wollte den Fluss von der Rheinquelle am Tomasee bis zur Nordsee durchschwimmen - 1.233 Kilometer in vier Wochen. Doch der Schweizer musste seine Expedition nach 13 Tagen abbrechen. Ein halbes Jahr ist inzwischen vergangen und Bromeis lässt sein Rheinabenteuer noch einmal in eigenen Worten und Empfindungen Revue passieren.

Weiterlesen

15.05.2012 Ernst Bromeis' Rekord gibt es bereits

Ernst Bromeis
Es war ein ehrgeiziges Projekt: Ernst Bromeis wollte in 30 Tagen als erster Mensch den kompletten Rhein durchschwimmen. Doch jetzt stellte sich heraus, dass dies Klaus Pechstein bereits vor 43 Jahren gelungen war. Der Schweizer Bromeis muss sich allerdings noch weiterer Kritik stellen.

Weiterlesen

03.05.2012 Tag 2: Ernst Bromeis kommt sicher in Ilanz an

Ernst Bromeis beim Scuben - und jeder Schritt wird von den Journalisten dokumentiert.
Heute, am zweiten Tag seiner Rhein-Expedition, ist Ernst Bromeis wirklich im Wasser angekommen. Zum Auftakt gestern war der Extremschwimmer noch mit Schneeschuhen zum Tomasee - der Quelle des Rheins gelaufen - und war dort in einem kleinen Becken, das extra für ihn von Eis freigesägt worden war, ein paar Züge geschwommen.

Weiterlesen

18.04.2012 Ernst Bromeis und die letzten Vorbereitungen

Ernst Bromeis
Noch genau zwei Wochen, dann startet Ernst Bromeis sein großes Abenteuer: Er wird innerhalb von einem Monat den kompletten Rhein durchschwimmen. Die gesamten 1.233 Kilometer von den Alpen bis zur Nordsee. Auf seiner Homepage bloggt der Schweizer ab sofort, wie er sich in den letzten Tagen vor dem Start vorbereitet.

Weiterlesen

Termine finden

Swim Onlineshop