Beiträge zu Barcelona

07.08.2013 Ungarin knackt Lagen-Weltrekord in Eindhoven

Katinka Hosszu (Ungarn) 400 Meter Lagen der Frauen Finale
Vor wenigen Tagen schwamm sie noch bei der WM in Barcelona zu Doppel-Gold, jetzt hat Katinka Hosszu in Eindhoven einen Weltrekord aufgestellt. Beim Weltcup auf der Kurzbahn unterbot die Ungarin die Bestmarke über 200 Meter Lagen.

Weiterlesen

04.08.2013 Die Weltmeister in der Übersicht

Yuliya Efimova (Russland) 200 Meter Brust Finale Frauen
34 Einzeltitel wurden bei den 15. Schwimm-Weltmeisterschaften in Barcelona vergeben. Hinzu kamen sechs Staffel-Entscheidungen.

Weiterlesen

03.08.2013 Vollgas auf den Rängen

Französische Zuschauer bei den Schwimmwettbewerben
Sie schreien, hüpfen, jubeln und singen. Nicht nur die Schwimmer im Becken geben alles, auch die Fans auf den Rängen holen das Letzte aus sich heraus. Steffen Deibler bringt es auf seiner Facebook-Seite auf den Punkt: "Danke für euren Support, der war Weltmeisterlich!"

Weiterlesen

03.08.2013 Wie Katie Ledecky den Weltrekord knackte

Katie Ledecky (USA) und Lotte Friis (Dänemark) 800 Meter Freistil der Frauen Finale Rekord von Ledecky
Katie Ledecky ist bei der WM in Barcelona ihren zweiten Weltrekord geschwommen. Die US-Amerikanerin bewies dabei, dass sie nicht nur über überlegene konditionelle Fähigkeiten verfügt. Auch die Renneinteilung über 800 Meter Freistil war weltmeisterlich. Dabei ist Ledecky erst 16 Jahre alt. Oder ist genau das ihr Vorteil?

Weiterlesen

03.08.2013 Medaille für Dorothea Brandt möglich

Dorothea Brandt, 50 Meter Freistil der Frauen Halbfinale
Dorothea Brandt schwimmt morgen im WM-Finale über 50 Meter Freistil. Die Essenerin qualifizierte sich durch die siebtschnellste Zeit des Halbfinals für den Endlauf am Abschlusstag der 15. Weltmeisterschaften in Barcelona.

Weiterlesen

03.08.2013 Wie bei Olympia: Deibler auf Platz vier

Steffen Deibler 100 Meter Schmetterling der Maenner FInale
Steffen Deibler hat die zweite Medaille eines deutschen Beckenschwimmers bei der WM in Barcelona knapp verpasst. Wie bei Olympia belegte der Hamburger über 100 Meter Schmetterling den vierten Platz.

Weiterlesen

03.08.2013 Alle Frauen-Weltrekorde geknackt

Yuliya Efimova 50 Meter Brust der Frauen Vorlauf
Erst die 100, dann die 200 und jetzt auch die 50 Meter: Drei Bustschwimmerinnen haben bei der WM in Barcelona für drei Weltrekorde über die Bruststrecken gesorgt. Am Morgen unterbot Julia Efimova die bisherige Bestmarke im 50-Meter-Sprint.

Weiterlesen

03.08.2013 Wer verdirbt Lochte die Geburtstags-Party?

200 Meter Lagen der Maenner Vorlauf Ryan Lochte
An seinem 29. Geburtstag kann US-Schwimmstar Ryan Lochte seine vierte Goldmedaille in Barcelona gewinnen. Nicht nur Steffen Deibler hat was dagegen.

Weiterlesen

03.08.2013 24,78 Sekunden: Brandt auf Finalkurs

Dorothea Brandt 50 Meter Freistil der Frauen Vorlauf
Dorothea Brandt peilt in Barcelona das WM-Finale über 50 Meter Freistil an. Die Essenerin schwamm im Vorlauf starke 24,78 Sekunden und qualifizierte sich als Fünfte für das Halbfinale heute Abend (ab 18.00 Uhr).

Weiterlesen

02.08.2013 Die WM-Bilder des Tages

Marco Koch 200 meter Brust der Maenner Finale
Die erste Schwimm-Medaille für Deutschland durch Marco Koch, dazu Britta Setffen und die Männer-Staffel in den Endläufen. Doch nicht nur beim DSV-Team lief es heute rund. Die Bilder des Tages.

Weiterlesen

02.08.2013 Vielstarter Lochte holt Gold Nummer zwei und drei

Ryan Lochte (USA) 100 Meter Schmetterling der Maenner Vorlauf
Ryan Lochte hat bei der WM in Barcelona erneut zugeschlagen. Der US-Star sprang am Abend dreimal ins Wasser und gewann dabei zwei Goldmedaillen. Außerdem schwamm er im Halbfinale über 100 Meter Schmetterling die beste Zeit.

Weiterlesen

02.08.2013 Britta Steffen Sechste bei Campbell-Sieg

Britta Steffel 100 Meter Freistil der Frauen Finale
Britta Steffen ist über 100 Meter Freistil WM-Sechste geworden. Im Finale am Freitagabend schwamm die Weltrekordhalterin ihre dritte Saisonbestzeit in Barcelona. Der Sieg ging an Cate Campbell aus Australien.

Weiterlesen

02.08.2013 DSV-Team verbessert - Deibler wahrt Medaillenchance

Steffen Deibler 100 Meter Schmetterling der Maenner Vorlauf
Die deutschen Schwimmer kommen bei der WM in Barcelona immer besser in Schwung. Neben Medaillenhoffnung Steffen Deibler überstanden Philip Heintz und die Männer-Staffel die Vorläufe am Morgen. Auch die Ausgeschiedenen zeigten diesmal ansprechende Leistungen.

Weiterlesen

01.08.2013 Koch kämpft um Medaille - auch Steffen erreicht Finale

Marco Koch 200 Meter Brust der maenner Vorlauf
Der Darmstädter Marco Koch hat sich mit neuer Saisonbestleistung zum Medaillenaspiranten über 200 Meter Brust gemausert. Über 100 Meter Freistil erreichte Britta Steffen das WM-Finale am Freitagabend.

Weiterlesen

01.08.2013 Magnussen holt die 100-Meter-Krone - Lochte das erste Gold

James Magnussen (Asutralien) 100 Meter Freistil der Maenner Finale
James Magnussen aus Australien hat den Sprint der starken Männer gewonnen und den prestigeträchtigen WM-Titel über 100 Meter Freistil geholt. Für US-Star Ryan Lochte gab es am fünften Tag der WM endlich das erste Gold. Teamkollegin Missy Franklin fügte ihrer Sammlung bereits Gold Nummer vier bei.

Weiterlesen

01.08.2013 Britta Steffen als Vierte weiter - Koch Vorlaufschnellster

Britta Steffen 100 Meter Freistil Frauen Vorlauf
Trendwende bei den deutschen Schwimmern? Mit der Viertschnellsten Vorlauf-Zeit hat Britta Steffen in Barcelona das WM-Halbfinale über 100 Meter Freistil erreicht. Auch Marco Koch und Yannick Lebherz zogen mit starken Vorstellungen in die nächste Runde ein.

Weiterlesen

31.07.2013 Der vierte Wettkampftag im Palau Sant Jordi

200 Meter Freistil der Frauen Finale, Federica Pellegrini (Italien)
Am Tag der Südafrikaner gibt es drei Medaillen für das Land am Kap. Außerdem holt Sun Yang sein zweites Gold und natürlich hat eine Amerikanerin Grund zum Feiern: Missy Franklin. Die Impressionen vom vierten Wettkampftag der Beckenschwimmer im Palau Sant Jordi.

Weiterlesen

31.07.2013 Platz 9: Deibler und Hentke im Pech

Franziska Hentke, 200 Meter Schmetterling der Frauen Halbfinale
…. und dann kam auch noch Pech dazu. Franziska Hentke und Markus Deibler sind trotz guter Leistungen im Halbfinale der Schwimm-WM in Barcelona ausgeschieden. Beide verpassten den Endlauf nur um eine Position.

Weiterlesen

31.07.2013 Franklin holt dritten Titel - Doppel-Gold für Südafrika

Chad le Clos (Südafrika) 200 Meter Schmetterling der Maenner Vorlauf
"Missy is on her mission": US-Schwimmerin Missy Franklin ist drauf und dran der Star der Weltmeisterschaften von Barcelona zu werden. Über 200 Meter Freistil holte die 18-Jährige bereits ihren dritten Titel. Gold gab es außerdem für die Südafrikaner Chad le Clos und Cameron van der Burgh sowie den Chinesen Sun Yang.

Weiterlesen

31.07.2013 Das Warm-Up der Schwimm-Stars

Training Montag 30.07.2013 Barcelona Palau Sant Jordi, Markus Deibler
In der Theorie dient das Einschwimmen der Gewöhnung an das Wasser und ist die letzte Möglichkeit für den technischen Feinschliff. Doch wenn Hunderte durchtrainierte Körper gleichzeitig im Schwimmbad sind, geht es natürlich vor allem auch um eins: Sehen und gesehen werden.

Weiterlesen

31.07.2013 "Ob harte oder weiche Normen scheint völlig egal"

Henning Lambertz
Die bisherige WM-Bilanz der deutschen Beckenschwimmer ist enttäuschend. In den 20 Einzelwettbewerben gelang nur fünf DSV-Schwimmern der Sprung ins Halbfinale. Nach den Vorläufen am Mittwoch stellte sich Chef-Bundestrainer Henning Lambertz den Fragen der Journalisten.

Weiterlesen

31.07.2013 Deibler und Hentke im Halbfinale

Markus Deibler 200 Meter Lagen Maenner Vorlauf
Markus Deibler und Franziska Hentke haben bei der WM in Barcelona die Halbfinals erreicht. Dem Hamburger Deibler gelang am Morgen die achtschnellste Zeit in den Vorläufen über 200 Meter Lagen. Hentke wurde Neunte über 200 Meter Schmetterling.

Weiterlesen

30.07.2013 Friis pusht Ledecky zu Fabelweltrekord

Katie Ledecky (USA) jubelt nach 400 Meter Freistil Finale
Katie Ledecky und Lotte Friis haben sich bei der WM ein unglaubliches Rennen über 1.500 Meter geliefert. Beide blieben nach dem Kopf-an-Kopf-Duell deutlich unter dem bisherigen Weltrekord. Ledecky hatte am Schluss die größten Reserven.

Weiterlesen

30.07.2013 Agnel und Franklin holen Gold - Lochte geht leer aus

100 Meter Rücken der Frauen Finale, Missy Franklin (USA)
US-Star Missy Franklin hat sich bei der WM in Barcelona ihren ersten Einzeltitel gesichert. Ihr Teamkollege Ryan Lochte ging über 200 Meter Freistil dagegen überraschend leer aus. Er musste sich Yannick Agnel geschlagen geben.

Weiterlesen

30.07.2013 Die Agnel-Show in Bildern

200 Meter Freistil Finale der Maenner Yannick Angel (Frankreich)
Die 200-Meter-Freistil-Show des Yannick Agnel ging diesmal ohne Weltrekordler Paul Biedermann über die Bühne. Mit Titelverteidiger Ryan Lochte, dem russischen Weltjahresbesten Danila Izotov und Lochte-Landsmann Conor Dwyer waren aber auch so genügend Protagonisten am Start.

Weiterlesen

30.07.2013 Agnel, Lochte oder der Russe Izotov?

Ryan Lochte (USA) 200 Meter Freistil Halbfinale
Die 200 Meter Freistil der Männer haben sich im letzten Jahrzehnt zum absoluten Highlight bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen entwickelt. Auch ohne Weltrekordler Paul Biedermann ist im Endlauf für reichlich Spannung gesorgt.

Weiterlesen

29.07.2013 Der zweite Wettkampftag im Palau Sant Jordi

Ryan Lochte (USA) 200 Meter Freistil der Maenner Halbfinale
Vier Gold-Entscheidungen und jede Menge kleine und große Geschichten am Rand: Die Impressionen vom zweiten Wettkampftag der WM-Beckenschwimmer.

Weiterlesen

28.07.2013 Deutsche Staffeln schwimmen hinterher - Frankreich jubelt

Die deutschen Damen Alexandra Wenk (von links), Britta Steffen, Dorothea Brandt und Daniela Schreiber nach dem Vorlauf der 4x100 Meter Freistil Staffel.
Ob man wollte oder nicht, die Bilder erinnerten doch schon wieder ein klein wenig an London: Mit bedröppelten und ratlosen Gesichtern verließen Britta Steffen und Co. nach Platz acht mit der Staffel in Barcelona den Poolbereich. Etwas besser lief es bei den Männern, die immerhin WM-Sechster wurden.

Weiterlesen

28.07.2013 Steffen Deibler mit deutschem Rekord ins Finale

Steffen Deibler jubelt nach dem 50 Meter Brust Halbfinale
Steffen Deibler präsentiert sich bei der Schwimm-WM in Barcelona in bestechender Form. Der Hamburger sprintete über 50 Meter Schmetterling in Rekordzeit ins Finale. Das lässt hoffen für seine Spezialstrecke.

Weiterlesen

28.07.2013 Yang und Ledecky holen Gold - Biedermann behält Weltrekord

Sun Yang haelt die Goldmedaille 400 Meter Freistil Finale der Maenner
Sun Yang und Katie Ledecky sind die ersten Einzel-Weltmeister der Becken-Wettbewerbe von Barcelona. Der Chinese und die US-Amerikanerin gewannen jeweils Gold über 400 Meter Freistil und lagen dabei lange Zeit auf Weltrekordkurs.

Weiterlesen

28.07.2013 Die Entscheidungen von Tag 1

Vier Entscheidungen fielen heute in Barcelonas Schwimmstadion Palau Sant Jordi bei den 15. Schwimm-Weltmeisterschaften.

Weiterlesen

28.07.2013 Die Bilder vom ersten Wettkampftag im Palau Sant Jordi

Franzoesisches Team jubelt nach 4x100 Meter Freistil Staffel
Licht und Schatten bei den Schwimm-Wettbewerben bei der WM in Barcelona. Die Impressionen vom ersten Wettkampftag.

Weiterlesen

28.07.2013 Hoffen auf die Staffeln am Abend

Steffen Deibler nach den 50 Meter Schmetterling der Maenner
Mit Außenseiterchancen auf Edelmetall gehen am Abend zwei deutsche Staffeln bei der Schwimm-WM in Barcelona auf Medaillenjagd. Steffen Deibler und Hendrik Feldwehr kämpfen zudem um den Finaleinzug.

Weiterlesen

13.06.2013 „Gute Zeit, guter Platz“: Steffen Deibler siegt in Barcelona

Steffen Deibler
Steffen Deibler hat seinen ersten Sieg auf der diesjährigen Mare Nostrum Tour - der Wettkampfserie am Mittelmeer - gefeiert. Der Hamburger setzte sich in Barcelona in 52,52 Sekunden über 100 Meter Schmetterling durch. Nach ihrem Auftakt-Sieg in Monaco musste sich Britta Steffen über 100 Meter Freistil diesmal mit Platz zwei begnügen.

Weiterlesen

12.06.2013 Ruta Meilutyte knackt Schallmauer über 50 Meter Brust

Ruta Meilutyte im Vorlauf 100B bei Olympia 2012.
Die erst 16 Jahre alte Litauerin Ruta Meilutyte hat ihre derzeitige Ausnahmestellung im Brustschwimmen mit einer Fabelzeit über 50 Meter eindrucksvoll untermauert. Die Olympiasiegerin von 2012 knackte bei ihrem Sieg in Barcelona erstmals die 30-Sekunden-Marke.

Weiterlesen

12.06.2013 Britta Steffen erneut stark - Sieg für Lebherz

Yannick Lebherz schwimmt den Vorlauf 200R bei DM Berlin 2013
Britta Steffen hat ihren Höhenflug auf der zweiten Station der Mare Nostrum Tour fortgesetzt. Die 29-jährige Hallenserin wurde in Barcelona mit Saisonbestleitung über 50 Meter Freistil Zweite und schwamm sich auf Rang acht der Weltrangliste. Den einzigen deutschen Tagessieg holte Yannick Lebherz über 200 Meter Rücken.

Weiterlesen

06.06.2013 Gesucht: Die größte Online-Schwimmstaffel

Helgoland - Barcelona
Sie müssen nicht immer nur im Wasser Ihre Bahnen ziehen, sondern können dies auch virtuell tun - und dabei eine Reise gewinnen. Arena ruft zur „größten Online-Schwimmstaffel“ im Internet auf. Die Idee: Einfach auf Facebook bei der Schwimmstaffel mitmachen und gemeinsam mit anderen virtuell die 5.700 Kilometer von Helgoland bis nach Barcelona, dem Austragungsort der Schwimm-WM, zurücklegen.

Weiterlesen

25.04.2013 Die Entscheidungen des Tages

Yannick Lebherz schwimmt zu Gold bei DM 2013 in Berlin über 400 Meter Lagen
Sechs Entscheidungen hatte der erste Wettkampftag bei den 125. Deutschen Meisterschaften zu bieten.

Weiterlesen

19.03.2013 Tickets für Schwimm-WM kosten 15 bis 65 Euro

200 m Lagen Männer
In vier Monaten, am 19. Juli, werden in Barcelona die 15. Schwimm-Weltmeisterschaften eröffnet. Während Britta Steffen und Co. ihre WM-Tickets erst noch lösen müssen, können Schwimm-Fans ihre Eintrittskarten einfach online erwerben.

Weiterlesen

04.03.2013 Gleich nach der WM zum Weltcup nach Berlin

SSE Schwimm- und Sprunghalle im Europa-Sportpark
Normalerweise findet der Weltcup in Berlin erst im Herbst statt. Doch in diesem Jahr legte der Welt-Schwimmverband FINA das Event auf den 10./11. August und damit nur eine Woche nach Ende der WM in Barcelona. DSV-Bundestrainer Henning Lambertz gewinnt diesem Termin Positives ab.

Weiterlesen

24.02.2013 FINA-Weltcup in Berlin schon am 10. und 11. August

Die Wasserwelt mal anders.
Nur eine Woche nach den Weltmeisterschaften von Barcelona können sich die Schwimmfans in Deutschland auf einen Leckerbissen freuen: Schon am 10. und 11. August ist Berlin Austragungsort der zweiten Station des FINA-Weltcups 2013.

Weiterlesen

07.01.2013 Ian Thorpe glaubt weiter an erfolgreiche Rückkehr

Der Australier Ian Thorpe bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen (Griechenland).
Ian Thorpe hat den Traum von einer erfolgreichen Rückkehr in die Weltspitze des Schwimmsports noch nicht aufgegeben. Der fünfmalige Olympiasieger ist im Dezember wieder voll in die WM-Vorbereitung eingestiegen, nachdem er 2012 als TV-Experte und Buchautor häufig keine Zeit fürs Training hatte.

Weiterlesen

31.07.2011 Die Schlussfeier der 14. Schwimm-WM

Mit einer bunten Schlussfeier endeten am Sonntagabend die 14. Schwimm-Weltmeisterschaften in Shanghai. Die Zeremonie war so bunt wie die zwei Wochen der Wettkämpfe. China sagt Goodbye - und Barcelona freut sich auf die WM 2013.

Weiterlesen

Termine finden

Swim Onlineshop