Besonders nützlich bei Freiwasser-Events: Der Wärmemantel Piston von Arena.

Carola Felchner / spomedis

Arena Thermomantel
Bilder 1/1
Testcenter | 24. Oktober 2012

Kälteschutz Wärmemantel Piston von Arena

Katharina Stephan | Wärmemäntel sind unter Schwimmern vor allem bei Freiluftveranstaltungen und an kalten Tagen sehr beliebt. Jetzt gibt es den Wärmemantel „Piston“, der Teil der neuen Teamline von Arena ist. swim hat den Mantel unter verschiedenen Kriterien getestet.

Passform

Der Wärmemantel „Piston“ überzeugt trotz „Unisex“-Ausführung durch eine gute Passform, die eng am Körper anliegt und somit den Körper warm hält. Dennoch besteht die Möglichkeit, einen weiteren Pullover darunter zu tragen, ohne sich eingeengt zu fühlen. Die Länge reicht bis zu den Knien und sichert somit auch warme Oberschenkel.

Nutzwert

Wärmemäntel gehören bereits seit vielen Jahren zum Equipment von Schwimmern. Vor allem bei Veranstaltungen wie Freiwasserschwimmen oder Freibadwettkämpfen halten sie den Sportler bis kurz vor dem Start warm. Sie sind vor allem beliebt, weil sie innerhalb weniger Sekunden abgelegt werden können und so die Sportler lang warm halten. Auch nach dem Rennen ist der Wärmemantel sinnvoll, da er schnell übergeworfen werden kann und somit ein Auskühlen an der frischen Luft verhindert. Oftmals werden sie jedoch auch an kühlen Tagen auf den Weg in die Schwimmhalle getragen.

Qualität/Material

Qualitativ ist der Wärmemantel sehr hochwertig verarbeitet. Das Außenmaterial ist wind- und wasserabweisend, während das Innenfutter aus wärmendem Polarfleece besteht. Der Mantel kann durch einen Reißverschluss geschlossen werden, dieser wird weiterhin mit einer winddichten Knopfleiste (Druckknöpfe) verdeckt. In der Innentasche (schließbar durch einen Klettverschluss) können zudem private Dinge verstaut werden, an beiden Außenseiten sind zusätzlich Taschen angebracht, die durch einen Reißverschluss geschlossen werden können.

Design

Das Design des Arena-Piston-Wärmemantels ist sehr einfach gehalten, genügt aber den Ansprüchen völlig. Dafür hat sich Arena eine Besonderheit für Teams einfallen lassen: Durch eine im Kragen liegende Abdeckung besteht die Möglichkeit, das große Arena-Logo auf dem Rücken zu überdecken und stattdessen ein eigenes Vereinslogo/Schriftzug anzubringen.

Preis/Leistung

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 115 Euro. Dieser Preis ist für einen hochwertigen Wärmemantel durchaus gerechtfertigt. Billigere Mäntel sind häufig auch schlechter verarbeitet und nicht annähernd so warm wie der Arena Piston. Auch wenn die Investition nicht ganz günstig ist, kann davon ausgegangen werden, dass der Mantel viele Jahre hält und den Schwimmer bei Wind und Wetter schützt.

Gesamteindruck

Insgesamt konnte der Arena Piston im Test voll und ganz überzeugen. Auch wenn der Preis den einen oder anderen zunächst abschrecken sollte, so ist ein hochwertiger Wärmemantel eine sinnvolle und zugleich langlebige Anschaffung – vor allem für die eigene Gesundheit!

Die Bewertung

  • Passform: [5/5]
  • Nutzwert: [5/5]
  • Qualität: [5/5]
  • Design: [4/5]
  • Preis/Leistung: [4/5]
  • Gesamteindruck: [4/5]

Termine finden

Swim Onlineshop