Transition Bag von 2XU

Der australische Sportartikelhersteller 2XU (ausgesprochen „two times you“) ist vor allem in der Triathlonszene ein Begriff. Dass sich Triathlon- und Schwimmequipment häufig überschneiden, liegt auf der Hand. 2XU hat mit dem Transition Bag einen Rucksack entworfen, der speziell den Ansprüchen von Schwimmern und Triathleten gerecht werden soll. swim hat das Raumwunder getestet.

| 14. März 2014 | MATERIAL

Rucksack_2XU_1 | Rucksack 2XU

Rucksack 2XU

Foto >Carola Felchner / spomedis

Ausstattung

Der Transition Bag fasst 35 Liter und hat damit viel Platz für Trainings- und Wettkampfequipment. Neben dem großen Hauptfach ist im unteren Teil ein weiteres, sehr geräumiges Nassfach, in dem alle nassen Sachen, so zum Beispiel auch ein Neoprenanzug, sicher verstaut werden können. Weiterhin befindet sich auf der Vorderseite des Rucksacks ein Helmfach, in dem Triathleten ihren Helm verstauen können, Schwimmer können dort beispielsweise ihr Pullkick unterbringen.

Zwei seitliche Netztaschen eignen sich vor allem für (große) Trinkflaschen oder alternativ für die Laufschuhe des Triathleten. Zusätzlich ist der Transition Bag mit vielen weiteren kleinen Innentaschen für Wertsachen ausgestattet. Das obere, frottierte Reißverschlussfach verfügt auch über einen MP3-Player-Ausgang, sodass Kopfhörer durchgefädelt werden können.

Die Tragegurte sind sehr breit und gut gepolstert, so dass selbst bei schwerer Beladung des Rucksackes keine Rückenprobleme entstehen sollten. Ein zusätzlicher Bauchgurt entlastet ebenfalls. Im Test ließ sich der Rucksack sehr bequem tragen.

Qualität

Qualitativ erscheint der Transition Bag sehr hochwertig. Alles ist gut verarbeitet, die Stoffe wirken sehr stabil. Die zwei Netzfächer sind zusätzlich von innen verstärkt und elastisch. Auch das Nassfach ist an allen Stellen von innen beschichtet, somit kann sichergestellt werden, dass keine Feuchtigkeit an andere Stellen gelangt.

Ein weitere wichtiger Faktor sind die Reißverschlüsse, diese laufen beim Transition Bag ohne Haken und Klemmen und wirken ebenfalls hochwertig. Wir konnten keine Mängel im Test erkennen, deshalb an dieser Stelle volle Punktzahl!

Design

Das Design ist sehr schlicht gehalten. Der Rucksack ist in seiner Grundfarbe schwarz und trägt das 2XU Logo in Silber. Damit bleibt 2XU mit seinem Transition Bag sehr neutral, für den einen oder anderen wäre sicherlich etwas mehr Farbe wünschenswert, das ist allerdings Geschmackssache.

Insgesamt wirkt der Rucksack vollgepackt sehr groß und klobig, was allerdings üblich bei großen Sportrucksäcken ist. Dafür bekommen Sie alle notwendigen Sachen in den Rucksack.

Preis/Leistung

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 99,95 Euro. Dieser Preis erscheint zunächst hoch, liegt aber im Rahmen für Rucksäcke und Taschen dieser Größe. Bedenkt man, dass der Transition Bag Platz für viele Sachen hat und zudem sehr hochwertig verarbeitet ist, so ist der Preis gerechtfertigt, denn wir gehen davon aus, dass man diesen Rucksack über eine lange Zeit nutzen kann.

Gesamteindruck

Insgesamt konnte uns der Transition Bag im Test voll und ganz überzeugen. Viele Taschen und Fächer, die speziell auf die Bedürfnisse von Schwimmern und Triathleten abgestimmt sind, dazu eine gute Qualität. Minimale Abzüge gibt es lediglich für das schlichte Design, das ist aber ganz klar Ansichtssache – wichtiger ist der Nutzwert des Rucksacks. Und der spricht klar für sich!

Die Bewertung

Rating

  • Ausstattung5von5
  • Tragekomfort5von5
  • Design4von5
  • Preis/Leistung5von5
  • Gesamteindruck5von5