Finis neue Top-Jammer "Onyx"

Die US-Amerikaner von Finis versuchen mit der Wettkampfhose und dem Wettkampfanzug Onyx auf dem deutschen Markt Fuß zu fassen. swim.de hat sich Jammer und Anzug genauer angesehen und im Wasser getestet.

| 29. März 2016 | MATERIAL

Onxy | Wettkampf-Jammer Onxy von Finis.

Wettkampf-Jammer Onxy von Finis.

Foto >Finis

Material

Hose und Anzug sind gut verarbeitet und machen auf den ersten Blick einen sehr robusten Eindruck. Beim ersten Anziehen hat man die üblichen Probleme mit der steifen Beschaffenheit des Materials. Das übliche Ziehen und Zerren überstehen Hose und Anzug jedoch problemlos. Der Beinabschluss und der Bund sind mit Silikonnähten versehen, was die Passform verbessert. Die getesteten Teile bestehen laut Hersteller aus dem schnelltrocknenden Diamond Flex Stoff mit einer sogenannten Doppeltwandkonstruktion.

Finis | Silikonnähte verbessern die Passform von Hose und Anzug.

Silikonnähte verbessern die Passform von Hose und Anzug.

Foto >Hersteller

Passform

Beim Kauf von Anzug und Hose unterstützt Finis mit einer genauen Größenübersicht, die auch Vergleiche zum Arena Carbon Flex, TYR Avictor und Speedo LZR X zulässt. Dies vereinfacht die genaue Bestimmung der benötigten Größe. Die Test-Jammer (Größe 30) war laut Tabelle für eine Bundgröße von etwa 84 Zentimetern geeignet. Die Hose lag im trockenen und auch im nassen Zustand eng an, das Gefühl beim Tragen war angenehm. Der Beinabschluss ist bei normalem Oberschenkelumfang recht eng, was jedoch kein Nachteil beim Schwimmen war. Durch das robuste und fast starre Material besteht auch nach mehrmaligem Tragen weiterhin ein angenehmes und kompaktes Gefühl.

Finis | Wettkampfanzug 2016

Wettkampfanzug 2016

Foto >Hersteller

Der Test-Anzug überzeugte durch eine gute Kompressionswirkung, die vor allem an den Beinen zu spüren ist. An den Trägern sitzt er eng, aber schneidet dennoch nicht in die Schultern ein. Die Silikonnähte am Beinabschluss sorgen für einen sicheren Halt.

Onyx | Die Onyx ist bisher in zwei Farben erhältlich.

Die Onyx ist bisher in zwei Farben erhältlich.

Foto >Finis

Kompression

Wie bei allen Wettkampfhosen und Anzügen in diesem Preissegment soll die Onyx die Muskelkompression verbessern. Dadurch wird mehr sauerstoffreiches Blut zum Muskel transportiert und im Anschluss beschleunigt wieder abtransportiert. Ob dieser Vorgang wirklich stattfindet, konnten wir im Test nicht feststellen. Jedoch war eine Kompression deutlich spürbar, weshalb wir von der beschriebenen Wirkung ausgehen.

Finis3 | Wettkampfanzug 2016

Wettkampfanzug 2016

Foto >Hersteller

Design

Jammer und Anzug gibt es aktuell in den Farbvariationen schwarz und mint. Die Ausführung in mint fällt ins Auge. Wer etwas unauffälliger auftreten möchte, sollte sich für das schwarze Modell entscheiden.

Onyx | Standard in dieses Preisbereich: Das Material ist wasserabweisend.

Standard in dieses Preisbereich: Das Material ist wasserabweisend.

Foto >Finis

Preis/Leistung

Die Wettkampfhose ist für 299,- Euro erhältlich und ist damit sehr teuer. Vergleichbare Hosen in diesem Segment wie die Arena Carbon Ultra (299,- Euro) und Speedo LZR X (250,- Euro) haben im Preis jedoch ebenfalls zugelegt und liegen im ähnlichen Bereich. Beim Anzug liegt die unverbindliche Preisempfehlung bei 399 Euro und somit im Preissegment der führenden Anzughersteller. Für unseren Geschmack dennoch etwas zu teuer für einen Hightech-Anzug, auch wenn vor allem das Design auffällig und frisch ist. In einigen Onlineshops ist der Onyx jedoch mittlerweile schon etwas günstiger zu erwerben.

Gesamteindruck

Insgesamt ist die Onyx-Jammer eine sehr gute Wettkampfhose, die den Vergleich zu den gestandenen Marken Arena und Speedo nicht scheuen muss. Einzig der Preis lässt den Gesamteindruck etwas abfallen. Überzeugende Passform, ein gutes Schwimmgefühl und ein frisches Design – das alles bietet der Wettkampfanzug Onyx von Finis. Dieses Modell steht den Hightech-Anzügen der Marktführer keineswegs hinten an, leider aber auch nicht im Preis.

Die Bewertung

Rating

  • Passform4von5
  • Material4von5
  • Kompression4von5
  • Design4von5
  • Preis/Leistung3von5
  • Gesamt4von5