SWIM 21: Schwimmuhren - am Puls der Zeit

In der neuen Ausgabe der SWIM haben wir uns mit Schwimmuhren beschäftigt. Wir haben uns die Funktionen von Pulsmessung bis Intervalltraining genau angesehen. Mit dabei sind exklusive Alleskönner von Polar, Garmin und Suunto, aber auch speziell auf Schwimmer zugeschnittene Modelle wie Swimmo und Poolmate.

| 9. November 2016 | Material

 |

Foto > Polar Electro

Sportuhren sind wahre Technikwunder und liegen bei Schwimmern voll im Trend. Für die SWIM 21 haben wir acht wasserdichte Modelle getestet. Nebe den Produkten namhafter Hersteller hat uns im Test auch ein günstiger Fitnesstracker mit überraschend präzisen Messdaten überzeugen können.

Sie schwimmen selbst und brauchen hin und wieder neue Ideen fürs Training? Kein Problem. In der Rubrik Training zeigen wir, wie modernes Schwimmtraining funktioniert, und wie Sie sich selbst einen effektiven Plan erstellen. Außerdem erklären wir, warum Kombinationsübungen in keiner Einheit fehlen sollten und welche Mythen beim Krafttraining wahr oder falsch sind. Außerdem: Ein Interview mit Jacob Heidtmann, Tipps gegen Erkältungen und ein Ausflug nach Hawaii.

Seit heute gibt es die SWIM 21 am Kiosk. Und das sind die Themen:

  • Schwimmuhren: 8 Modelle im Test
  • Trainingsplanung: Puzzeln Sie sich Ihren eigenen Plan
  • Aktiv: 8 Trainingspläne für jeden Geschmack
  • Technik: Mehr Vielfalt mit Kombi-Übungen
  • Wahr oder falsch: Mythen des Krafttrainings
  • Im Test: Flex Paddles von Arena
  • Interview: Jacob Heidtmanns neue Motivation
  • Reisetipp: Fuschlseecrossing in Österreich
  • Abenteuer Hawaii: Schwimmen wie ein Ironman
  • Brunos Welt: Dein Freund der Schwimmmeister
  • Medizin: Was Sie bei Erkältungen beachten müssen