LED-Lämpchen an der Schwimmbrille zeigen den optimalen Kurs

Open-Water-Schwimmer und Triathleten kennen das Problem: Im Freiwasser den kürzesten Weg zu finden, ist oft schwieriger als gedacht. Drei US-Amerikaner haben jetzt ein GPS-Gerät entwickelt, das Schwimmer auf den richtigen Kurs bringen soll.

| 14. September 2015 | Material

Iolite | Iolite

Iolite soll Freiwsserschwimmer den richtigen Kurs zeigen.

Foto > Iolite

"Iolite" heißt der hochpräzise GPS-Tracker, der am Hinterkopf oder unter der Badekappe platziert wird. Von dort führt ein wasserdichtes Kabel zu einer LED-Anzeige, die wiederum von außen an der Schwimmbrille befestigt wird.

Fünf LED-Leuchten zeigen dem Athleten während des Schwimmens in Echtzeit an, ob er in die zuvor eingestellte Richtung schwimmt: Grün steht dabei für den optimalen Kurs, gelb für eine leichte Abweichung nach links oder rechts und rot für eine sehr starke Abweichung. Die LED-Einheit soll zu jeder Schwimmbrille passen und dabei so klein sein, dass sie die Sicht des Schwimmers nicht behindert.

Iolite | Iolite

Der GPS-Tracker verschwindet am Hinterkopf unter der Badekappe.

Foto > Iolite

Iolite | Iolite

Mit Iolite soll Zick-Zack-Schwimmen der Vergangenheit angehören.

Foto > Iolite

Als weitere Features zeigen drei zusätzliche Lämpchen an, ob auch Zugfrequenz und Schwimmgeschwindigkeit im voreingestellten Bereich liegen. Die ermittelten Daten können hinterher via USB auf einen Computer übertragen und ausgewertet werden. So lassen sich Distanz, Tempo, Schwimmrichtung und Frequenz genau analysieren.

Die von drei Ultra-Triathleten entwickelte Iolite, der Preis beträgt 199 US-Dollar, dürfte ihren größten Nutzen während des Trainings haben, um das Geradeausschwimmen und die Navigation im Allgemeinen zu üben. Die Verwendung im Wettkampf birgt dagegen Probleme, weil es durch das Schwimmen in der Gruppe und um Bojen herum, zu häufigen Richtungswechseln kommt.

Mehr über zum Teil kuriose Materialideen sowie ein Interview mit Finis-CEO John Mix zum Thema Produktinnovationen lesen Sie in der aktuellen SWIM.