arena verpflichtet Topstars

Der Schwimmspezialist arena, der unter anderem die deutschen Topstars Thomas Lurz und Paul Biedermann unter Vertrag hat, erweitert den weltweiten Kreis seiner Athleten um die niederländische Sprinterin Ranomi Kromowidjojo.

| 30. März 2011 | Material

Thomas Lurz

Thomas Lurz, Weltmeister und Weltcupsieger im Open-Water-Schwimmen, startet in arena.

Photo > Arena

Aktueller Neuzugang im Team von arena ist die Staffel-Olympiasiegerin von Peking 2008, Ranomi Kromowidjojo. Die Goldmedaillengewinnerin mit der niederländischen 4x100-Meter-Freistil-Staffel awird zukünftig in Anzügen von arena schwimmen. Zuvor ging die 20-jährige Freistil-Spezialistin in Material von Speedo, dem Austatter des niederländischen Schwimmverbandes, an den Start.

Die Swimwear-Marke Arena (1973 von Horst Dassler, dem Sohn des adidas-Konzerngründers Adolf Dassler, gegründet) stattet weltweit Top-Schwimmer und Verbände mit Hightech-Material aus. So starten unter anderem der deutsche Schwimmstar Paul Biedermann und der Langstreckenschwimmer Thomas Lurz in arena. International hat der Austatter die Sprint-Asse Alain Bernard (Frankreich) und Cesar Cielo Filho (Brasilien) sowie den Lagen-Spezialisten Laszlo Cseh (Ungarn) und die Brustschwimmerin Rebecca Soni (USA) unter Vertrag.