Arena sponsert Rennserie in Österreich

Am 18. Mai geht der Austrian Open Water Cup in die dritte Runde. Neben zwei neuen Events wartet die Rennserie in diesem Jahr mit Arena als neuem Titelsponsor auf. Das Finale steigt am 18. August beim neuen Rennen im Fuschlsee

| 14. April 2014 | MATERIAL

Apfelland Schimmmarathon | Apfelland Schwimmmarathon

Apfelland Schwimmmarathon

Foto >Veranstalter

Die italienische Schwimmsport-Marke Arena ist ab sofort Namensgeber des Cups, der sich insbesondere an Langstreckenschwimmer und Triathleten richtet. Die Distanzen der sieben Wettbewerbe liegen zwischen 3,8 und 10 Kilometern.

Der "Earl of Perl" in Zell am See ist 2014 nicht mehr im Programm. Die Organisatoren des bislang größten Rennens waren maßgeblich an der Etablierung des Austrian Open Water Cups beteiligt, sehen sich nun aber aus "organisatorischen und diversen anderen Gründen gezwungen", auszusteigen, wie es auf der Cup-Website heißt. Neu dabei sind dafür das Schwimmfestival im Neusiedlersee und das Fuschlseecrossing.

Den Auftakt bildet am 18. Mai ein Rennen über 3,8 Kilometer in Stubenberg. Das Finale steigt genau drei Monate später in Fuschl am Fuschlsee. Die sieben Rennen sind quer über Österreich verteilt und finden in sieben Bundesländern statt. Gesamtsieger ist, wer bei einem Streichresultat die meisten Punkte erschwimmt.

Austrian Open Water Cup 2014, Termine

DatumNameOrtStrecke
  1. Mai

Apfelland Schwimm-Marathon

Stubenberg

3,8 km

  1. Mai

SWIMManiak

Klopeinersee

4,5 km

  1. Juni

Schwimmfestival Neusiedler See

Mörbisch

5,0 km

  1. Juli

BestTrip Backwaterman

Ottenstein

7,0 km

  1. Aug.

Hallstättersee Schwimm Marathon

Bad Goisern

10,0 km

  1. Aug.

Hechtsee X-Treme

Kufstein

5,0 km

  1. Aug.

Fuschlseecrossing

Fuschl

4,2 km

Swipe me