Kleine Helfer (und was sie wirklich bringen)

Sie gehören zum Training wie Badehose und Schwimmbrille. Doch nicht für jeden Schwimmer eignen sich Flossen, Brett & Co. gleichermaßen. SWIM hat Experten gefragt, welches Tool für wen sinnvoll ist.

| 5. Oktober 2016 | ARENA ONLINE SWIM ACADEMY

Arena Pullkick | 2 in 1: Arenas Pullkick ist für das Training der Beine und Arme geeignet.

2 in 1: Arenas Pullkick ist für das Training der Beine und Arme geeignet.

Foto >Silke Insel / spomedis

Schwimmtools

Wohl jeder Schwimmer hat sein ganz persönliches Lieblingstool, mit dem er schon kilometerweit geschwommen ist, Technikübungen absolviert oder einfach nur richtig Speed bekommen hat.

Wir haben drei Experten aus der Praxis gefragt, welche Tools bei ihnen zum Einsatz kommen, welche sie bedenkenlos weiterempfehlen und von welchen sie konsequent abraten. Mit dabei sind die Toptrainer Hannes Vitense vom Bunbdesstützpunkt Saarbrücken und Bernd Berkhahn, Coach von Europameisterin Franziska Hentke. Außerdem stand uns SWIM-Coach Matthias Lehne Rede und Antwort.

Lesen Sie auf den folgenden Seite, wie die Schwimmtrainer über Tools denken.