Schwimmsport im Fokus - wie hier bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking.

Frank Wechsel / spomedis

Schwimmsport im Fokus - wie hier bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking.
Bilder 1/1
Pool | 30. März 2011

FINA-Weltcup in Berlin Weltelite in der Europaschwimmhalle

Miriam Müller | Berlin wird auch 2011 wieder eine der sechs Stationen des FINA-Kurzbahn-Weltcup sein. Am 22. und 23. Oktober gibt sich die Weltelite der Schwimmer ein Stelldichein im Europa-Sportpark.
Der Schwimm-Weltverband hat die sechs Stationen des Kurzbahn-Weltcups 2011 terminiert. Auch Berlin ist erneut Austragungsort der Serie, die die FINA seit 1989 veranstaltet. Am 22. und 23. Oktober werden sich die weltbesten Schwimmer in der Schwimmhalle am Europa-Sportpark messen.
Den Auftakt der Serie bildet Stockholm. Die deutsche Hauptstadt ist die letzte Weltcup-Station in Europa, bevor es in Asien weiter geht. Das Finale findet in Tokio statt.
Beim FINA-Kurzbahn-Weltcup werden anhand eines Punktesystems mehr als eine Million US-Dollar an Preisgeldern ausgeschüttet. 2010 konnten sich die Schwedin Therese Alshammar und der Brasilianer Thiago Pereira die hoch dotierten Siegerchecks sichern.
Termine des FINA-Weltcup 2011
DatumOrt
15./16. OktoberStockholm (Schweden)
18./19. OktoberMoskau (Russland)
22./23. OktoberBerlin (Deutschland)
4./5. NovemberSingapur (Singapur)
8./9. NovemberPeking (China)
12./13. NovemberTokio (Japan)

Termine finden

Swim Onlineshop