Weil alle Bademeister krank waren, musste das Hallenbad Schrobenhausen für mehrere Tage geschlossen werden.

Frank Wechsel / spomedis

Schwimmleine
Bilder 1/1
Pool | 21. Februar 2013

Bademeister krank Wegen Grippewelle geschlossen

Sonja Schleutker-Franke | Die Grippewelle macht auch nicht vor Schwimmbädern Halt: Weil zwei von drei angestellten Bademeistern erkältet flach lagen, musste das Hallenbad Schrobenhausen (Bayern) in der vergangenen Woche für mehrere Tage geschlossen werden.
„Der öffentliche  Badebetrieb geht bei uns von 7 Uhr morgens bis 22.45 Uhr – diese lange Zeit konnten wir nicht mit nur einem Bademeister abdecken“, hieß es aus dem Schwimmbad auf swim-Anfrage. Aus diesem Grund konnte lediglich der Schulunterricht stattfinden, Schwimmer und Saunabesucher standen nachmittags aber vor verschlossenen Türen. Nun seien aber wieder alle Bademeister genesen und das Schwimmbad ganz normal geöffnet.

Termine finden

Swim Onlineshop