Sonnenbad in Karlsruhe eröffnet Freibadsaison

Das Karlsruher Sonnenbad startet heute ganz offiziell die neue Freibadsaison. Kälte und mieses Wetter kann die hartgesottenen Freibadfans nicht schockieren.

| 17. Februar 2017 | AKTUELL

Freibad | Winterliche Lufttemperaturen – aber das Wasser im Sonnenbad ist 27 Grad warm.

Winterliche Lufttemperaturen – aber das Wasser im Sonnenbad ist 27 Grad warm.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

"Das Wetter ist uns egal. Wir sind auch schon im Schnee geschwommen", sagte der Geschäftsführer der Karlsruher Bädergesellschaft, Oliver Sternagel, dem regionalen Internetportal stimme.de. Damit kein Schwimmer frieren muss, wird das Wasser des 50-Meter-Beckens auf mollige 27 Grad erwärmt. Der Zugang von den Umkleiden ist überdacht.

Nach eigenen Angaben ist das Sonnenbad das einzige Freibad Deutschlands, das von Februar bis zum 1. Advent geöffnet hat - und das schon seit 30 Jahren. Wegen des erhöhten Heizbedarfs müssen Besucher bis Anfang Mai und ab Ende September einen Zuschlag zahlen. Der Eintritt kostet dann 5,80 Euro statt 4,20 Euro.

Tipp: Am Eröffnungstag ist der Eintritt umsonst.